Luftshow

Eine Luftshow, auch "airshow", Luftmesse oder Luft Tatoo ist ein Ereignis, an dem Flieger ihre fliegenden Sachkenntnisse und die Fähigkeiten zu ihrem Flugzeug Zuschauern im Kunstflug zeigen. Luftshows ohne Aerobatic-Anzeigen, nur Flugzeug gezeigt abgestellt auf dem Boden habend, werden "statische Luftshows" genannt.

Umriss

Einige Luftshows werden als ein geschäftliches Unterfangen oder als ein Handelsereignis gehalten, wo Flugzeug, Avionik und andere Dienstleistungen potenziellen Kunden gefördert werden. Viele Luftshows werden zur Unterstutzung lokaler, nationaler oder militärischer Wohltätigkeiten gehalten. Militärische Luftunternehmen organisieren häufig Luftshows an militärischen Flugplätzen als eine Werbeübung, um sich bei der lokalen Gemeinschaft zu bedanken, militärische Karrieren zu fördern und das Profil des Militärs zu erheben.

Luftshow "Jahreszeiten" ändert sich um die Welt. Wohingegen die Vereinigten Staaten eine lange Jahreszeit genießen, die allgemein vom März bis November läuft, haben andere Gebiete häufig viel kürzere Jahreszeiten. Die europäische Jahreszeit fängt gewöhnlich gegen Ende April oder Anfang Mai an und ist gewöhnlich durch die Mitte Oktober zu Ende. Der Nahe Osten, Australien und Neuseeland halten ihre Ereignisse zwischen Januar und März. Jedoch für viele Taten bedeutet die "Nebensaison" keine Periode der Untätigkeit, sie verwenden Zeit für die Wartung und Praxis.

Der Typ von an einem Ereignis gesehenen Anzeigen wird durch mehrere Faktoren, einschließlich des Wetters und der Sichtbarkeit beschränkt. Die meisten Flugbehörden veröffentlichen jetzt Regeln und Leitung auf minimalen Anzeigehöhen und Kriterien für sich unterscheidende Bedingungen. Zusätzlich zum Wetter müssen Piloten und Veranstalter auch lokale Luftraum-Beschränkungen denken. Die meisten Aussteller werden "volle", "rollende" und "flache" Anzeige für das unterschiedliche Wetter und die Luftraum-Bedingungen planen.

Die Typen von Shows ändern sich außerordentlich. Einige sind in großem Umfang militärische Ereignisse mit großen fliegenden Anzeigen und Boden-Ausstellungen, während andere an kleinen lokalen Landestreifen gehalten haben, kann häufig gerade eine oder zwei Stunden des Fliegens mit gerade einigen Marktbuden auf dem Boden zeigen. Luftanzeigen können während des Tages oder der Nacht mit dem letzten immer populäreren Werden gehalten werden. Shows finden über Flugplätze nicht immer statt; einige sind über den Boden von stattlichen Häusern oder Schlössern und in Übersee an Küstenferienorten gehalten worden.

Attraktionen

Vor dem Zweiten Weltkrieg wurden Luftshows mit langen Entfernungsluftrassen vereinigt, häufig viele Tage dauernd und Tausende von Meilen bedeckend. Während die Luftrassen von Reno diese Tradition bewahren, zeigen die meisten Luftshows heute in erster Linie eine Reihe von Luftdemos der kurzen Dauer.

Die meisten Luftshows zeigen warbirds, Kunstflug und Demonstrationen des modernen militärischen Flugzeuges, und viele Luftshows bieten eine Vielfalt anderer aeronautischer Attraktionen ebenso, wie Flügel-Wandern, ferngesteuertes Flugzeug an, Wasser/Schlicker fällt vom Löschflugzeug, der vorgetäuschten Hubschrauberrettung und dem Himmel-Tauchen.

Fachmann aerobatic Flugzeug hat starke Kolbenmotoren, leichtes Gewicht und große Kontrolloberflächen, sie fähig zu sehr hohen Rollenraten und Beschleunigungen machend. Ein Fachpilot wird im Stande sein, vertikal zu klettern, sehr dichte Umdrehungen durchzuführen, sein Flugzeug Ende-über-Ende umzustürzen und Manöver während Schleifen durchzuführen.

Solomilitär Strahldemos, auch bekannt als taktische Demo, zeigt ein Flugzeug, gewöhnlich ein Schlag-Kämpfer oder ein fortgeschrittener Trainer. Die Demonstration konzentriert sich auf die Fähigkeiten zum modernen in Kampfoperationen verwendeten Flugzeug. Die Anzeige wird gewöhnlich das Flugzeug sehr kurz (und häufig sehr laut) Take-Off-Rollen, schnelle Geschwindigkeiten, langsame Annäherungsgeschwindigkeiten, sowie ihre Fähigkeit demonstrieren, dichte Umdrehungen schnell zu machen, um schnell, und ihre Fähigkeit zu klettern, an einer großen Reihe von Geschwindigkeiten genau kontrolliert zu werden. Manöver schließen Querruder-Rollen, Barrelrollen, Zögern-Rollen, kubanische-8s, dichte Umdrehungen, Flug des hohen Alphas, einen Hochleistungspass ein, verdoppeln Immelmans und touch-gos. Taktische Demos können vorgetäuschte Bombe-Fälle manchmal mit der Feuerwerkerei auf dem Boden für die Wirkung einschließen. Das Flugzeug mit speziellen Eigenschaften, die ihnen einzigartige Fähigkeiten geben, wird häufig diejenigen in ihren Demos zeigen; Zum Beispiel können russische Jäger mit dem leitenden Stoß verwendet werden, um die Kobra von Pugachev oder Kulbit unter anderem schwierigem manoeuvers durchzuführen, der durch anderes Flugzeug nicht durchgeführt werden kann. Ähnlich kann sich ein F-22 Pilot herumtreiben sein Strahl in der Luft mit der Nase hat gerade hingewiesen, ein Plünderer- oder Fischadler-Pilot kann eine vertikale Landung oder vertikales Take-Off und so weiter durchführen.

Sicherheit

Luftshows präsentieren eine Gefahr Zuschauern und Fliegern. Unfälle, sind manchmal mit einem großen Verlust des Lebens, wie die 1988-Katastrophe am Luftwaffenstützpunkt von Ramstein in Deutschland und dem 2002-Luftshow-Unfall an Lviv, die Ukraine vorgekommen. Wegen dieser Unfälle haben die verschiedenen Flugbehörden um die Welt eingeführte Regeln und Leitung für diejenigen geschaffen, die laufen und an Luftanzeigen teilnehmen. Luftanzeigen werden häufig von Flugbehörden kontrolliert, sichere Verfahren zu sichern.

Regeln regeln die Entfernung von den Mengen, dass Flugzeug fliegen muss. Diese ändern sich gemäß der Schätzung des Piloten/Mannschaft, dem Typ des Flugzeuges und der Weise, wie das Flugzeug geweht wird. Zum Beispiel langsamer werden leichteren Flugzeugen gewöhnlich näher und niedriger zur Menge erlaubt als größere, schnellere Typen. Außerdem werden ein Jagdflugzeug, das gerade fliegt, und Niveau im Stande sein, so näher an der Menge und tiefer zu tun, als wenn es eine Rolle oder eine Schleife durchführte.

Piloten können Ermächtigungen für sich unterscheidende Typen von Anzeigen (d. h. das Vorhölle-Fliegen, der grundlegende Kunstflug zum unbegrenzten Kunstflug) und zu sich unterscheidenden minimalen Grundhöhen über dem Boden bekommen. Um solche Ermächtigungen zu gewinnen, werden die Piloten einem Prüfer demonstrieren müssen, dass sie zu jenen Grenzen leisten können, ohne sich, Grundmannschaft oder Zuschauer zu gefährden.

Trotz Anzeigeregeln und Leitungen haben Unfälle fortgesetzt zu geschehen. Jedoch sind Luftshow-Unfälle selten, und wo es richtige Aufsicht-Luftshows gibt, haben eindrucksvolle Sicherheitsaufzeichnungen. Jedes Jahr entsprechen Organisationen wie Der Internationale Rat von Luftshows und Der europäische Airshow Rat und besprechen verschiedene Themen einschließlich der Luftshow-Sicherheit, wo Unfälle besprochen werden und Lektionen gelernt.

Wetter

Luftshows und andere große Shows wie landwirtschaftliche Shows, auf dem grasigen Land, sind für den fortlaufenden starken Regen waterlogging der Boden und das Bilden des cloudbase zu niedrig für das Fliegen, die Zwingen-Annullierung oder die Show verwundbar, die früh endet, viel Geld für die Veranstalter der Show kostend, weil Leute und das Parken von Autos Schwierigkeit haben sich bewegend und das Land in einen Morast verwandeln, und die Veranstalter geneigt sein können, Stroh oder Asche hinzustellen, um Bewegung leichter zu machen, und der Eigentümer des Landes den resultierenden Schaden nicht akzeptieren kann.

Siehe auch

  • Pilot von Airshow
  • Fliege - in
  • Flugparade
  • Liste von airshow Unfällen
  • Liste von airshows
  • Whifferdill drehen

Links


Astrobiology / Grundsatz von Anthropic
Impressum & Datenschutz