Guanosine

Guanosine ist ein purine nucleoside das Enthalten guanine beigefügt einem ribose (ribofuranose) Ring über ein β-N-glycosidic Band. Guanosine kann phosphorylated sein, um guanosine Monophosphat (GMP), zyklisches guanosine Monophosphat (cGMP), guanosine diphosphate (BIP) und guanosine triphosphate (GTP) zu werden. Diese Formen spielen wichtige Rollen in verschiedenen biochemischen Prozessen wie Synthese von Nukleinsäuren und Proteinen, Fotosynthese, Muskelzusammenziehung und intrazellulärem Signal transduction (cGMP). Wenn guanine durch seinen N9 Stickstoff dem C1 Kohlenstoff eines Deoxyribose-Rings beigefügt wird, ist es als deoxyguanosine bekannt.

Das Antivirenrauschgift aciclovir, häufig verwendet in der Herpes-Behandlung, ist guanosine strukturell ähnlich.

Guanosine ist für eine RNS-Verstärken-Reaktion in mRNA erforderlich, wenn ein "Selbstverstärken" intron sich aus der mRNA Nachricht durch den Ausschnitt an beiden Enden, re-ligating, und das Verlassen gerade des exons auf beiden Seiten entfernt, um ins Protein übersetzt zu werden.


Gnaeus Julius Agricola / Der ontologische Beweis von Gödel
Impressum & Datenschutz