Mandy Patinkin

Mandel Bruce "Mandy" Patinkin (geboren am 30. November 1952) ist ein preisgekrönter amerikanischer Schauspieler der Bühne und des Schirms und eines Tenor-Vokalisten. Er ist ein bekannter Dolmetscher der Musikarbeiten von Stephen Sondheim, und ist für seine Arbeit im Musiktheater am besten bekannt, ikonische Rollen wie Georges Seurat im Sonntag im Park mit George, Archibald Craven im Heimlichen Garten hervorbringend, Schnarrt in freier Wildbahn Partei und Che in der ursprünglichen Produktion von Broadway von Evita.

Er ist in der Fernsehreihe wie Chikagoer Hoffnung erschienen, die Wie Ich und die ersten zwei Jahreszeiten von Kriminellen Meinungen tot ist. Er spielt zurzeit Saul Berenson im Reihe-Heimatland von Showtime. Seine am besten bekannte Filmrolle war als Inigo Montoya in Der Prinzessin Bride 1987. Andere Filmrollen schließen Ausländische Nation (1988), Yentl (1983), Dick Tracy und Die Abenteuer von Elmo in Grouchland (1999) ein.

Frühe Jahre

Patinkin ist in Chicago, Illinois, vom russischen und polnischen jüdischen Abstieg, dem Sohn von Doris "Doralee" Sinton, einer Hausfrau, und Lester Patinkin geboren gewesen, der für Iron & Metal Company der Leute und Scrap Corporation Amerikas gearbeitet hat.

Seine Mutter hat das jüdische Familienkochbuch der Oma Doralee Patinkin geschrieben. Die Vetter von Patinkin schließen ein:

  • Mark Patinkin, Autor und national zu einem Syndikat vereinigter Kolumnist für Die Vorsehungszeitschrift
  • Sheldon Patinkin von Chikagoer Universitätstheaterabteilung von Columbia und ein Gründer Der Zweiten Stadt.

Patinkin ist in einem Mittelstand jüdische Familie aufgewachsen und wurde im Konservativen Judentum, erzogen

das Beachten religiöser Schule täglich "vom Alter sieben zu 13 oder 14" und das Singen in Synagoge-Chören, sowie das Beachten dem Camp Surah in Michigan.

Er hat Südlicher Höherer Küstenschule, Kenwood Akademie (1970-Absolvent), die Universität Kansas und Schule von Juilliard aufgewartet. An Juilliard war er ein Klassenkamerad von Kelsey Grammer. Als die Erzeuger der populären amerikanischen Situationskomödie Prosit für die Rolle von Dr Frasier Crane vorsprachen, hat Patinkin den Namen von Grammer vorgebracht.

Karriere

Nach etwas Fernsehen hatte kommerzieller und Radioanschein, einschließlich des CBS Radiomysterium-Theaters 1974, Patinkin seinen ersten Erfolg im Musiktheater, wo er die Rolle von Che in Evita auf Broadway 1979 gespielt hat. Patinkin hat fortgesetzt, Tony Award dieses Jahres für die Beste Leistung durch einen Gestalteten Schauspieler in einem Musical zu gewinnen. Er hat sich dann bewegt, um sich verfilmen zu lassen, Rollen im Kino wie Yentl und Ragtime spielend. Er ist zu Broadway 1984 zurückgekehrt, um im Pulitzer Preisgekröntes Musical am Sonntag im Park mit George zu besternen, der ihn gesehen hat eine andere Nominierung von Tony Award für den Besten Schauspieler (Musical) verdienen.

Patinkin hat Inigo Montoya 1987 von Rob Reiner Die Prinzessin Bride gespielt (den Patinkin als seine Lieblingsrolle denkt), in dem er die ikonische Linie liefert, "Hallo ist mein Name Inigo Montoya. Sie haben meinen Vater getötet. Bereiten Sie sich vor zu sterben." Patinkin hat seine Studien einen riesigen Aktivposten in Der Prinzessin Bride gefunden, die Rolle des besten Schwertfechters im Land knapp am Hauptcharakter spielend, und ein Teil seiner Rolle hat Kenntnisse ins Fechten an einem Berufsniveau eingeschlossen. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts hat er fortgesetzt, im Kino, wie Dick Tracy und Ausländische Nation zu erscheinen.

Auf Broadway, im Laufe des nächsten Jahrzehnts, ist er im Musical Der Heimliche Garten erschienen. Er hat auch zwei Soloalben, betitelte Mandy Patinkin (1989) und Kleid Zufällig (1990) veröffentlicht.

1994 hat er die Rolle von Dr Jeffrey Geiger auf der Chikagoer Hoffnung der CB genommen, für die er einen Preis von Emmy gewonnen hat. Jedoch, trotz des Preises und des Einschaltquote-Erfolgs der Show, hat Patinkin die Show während der zweiten Jahreszeit verlassen, weil er unglückliche Ausgaben so viel Zeit weg von seiner Frau war. Er ist zur Show 1999 am Anfang der sechsten Jahreszeit zurückgekehrt, aber es wurde später 2000 annulliert. Seit der Chikagoer Hoffnung ist Patinkin in mehreren Filmen erschienen. Jedoch hat er größtenteils als ein Sänger geleistet, noch drei Alben veröffentlichend. 1995 hat er Gast im Simpsons in der Episode "die Hochzeit von Lisa" als Hugh Parkfield, der zukünftige englische Pferdepfleger von Lisa besternt.

1998 hat er sein persönlichstes Projekt, Mamaloshen debütiert, eine Sammlung von traditionellen, klassischen und zeitgenössischen Liedern gesungen völlig auf Jiddisch (ist "Mamaloshen" für "Muttersprache" jiddisch). Die Bühne-Produktion von Mamaloshen wurde auf und von - Broadway durchgeführt, und ist im ganzen Land gereist. Die Aufnahme von Mamaloshen hat den Deutschen Schallplattenpreis (Deutschlands Entsprechung vom Grammy-Preis) gewonnen.

1999 hat er in Den Abenteuern von Elmo in Grouchland als der schurkische Huxley die zweite Hauptrolle gespielt, der versucht, die Decke von Elmo zu stehlen.

Er hat in Broadway 2000 in New York Fest von Shakespeare Die Wilde Partei zurückgegeben, eine andere Nominierung von Tony Award für den Besten Schauspieler (Musical) verdienend. Kürzlich ist er auch im Lustspiel von Showtime gesehen worden, das Wie Ich als Rube Sofer tot ist. 2004 hat er eine sechswöchige Verpflichtung seines Einzelkonzerts an Von Broadway komplizierten Faltblatt-Stufen gespielt.

Im September 2005 hat er in der Rolle von Jason Gideon, ein erfahrener profiler debütiert, der gerade zurückkommt, um nach einer Reihe von Nervenzusammenbrüchen in den CBS Verbrechen-Drama-Verbrecher-Meinungen zu arbeiten.

Patinkin fehlte von einem Tisch, der für Kriminelle Meinungen gelesen ist, und ist seit einer dritten Jahreszeit nicht zurückgekehrt. Die Abfahrt von der Show war nicht wegen des vertraglichen oder der Gehalt-Sachen, aber über kreative Unterschiede. Er hat Briefe für sein Mitwurf-Mitglied verlassen, das sich entschuldigt, seine Gründe erklärend und sie Glück wünschend. Viele Wochen vor seiner Abfahrt, in einem aufgenommenen im online Magazin Monaco Revue getragenen Interview, hat Patinkin Journalisten am Festival de Télévision de Monte-Carlo gesagt, dass er Gewalt im Fernsehen verabscheut hat und mit bestimmten Szenen in Kriminellen Meinungen unbehaglich war.

Er hat davon gesprochen geplant zu haben, die Welt mit einem Musical und dem Wollen zu bereisen, mehr Komödie ins Unterhaltungsgeschäft einzuspritzen. Die dunkle und gewaltsame Natur der Show ist gekommen, um zu viel für Patinkin, und in späteren Episoden während der 2007-08 Jahreszeit zu sein, Jason Gideon wurde aus der Reihe geschrieben, und vom Speziellen Agenten David Rossi (gespielt von Joe Mantegna) ersetzt.

Am 14. Oktober 2009 wurde es bekannt gegeben, dass Patinkin ein Gast-Stern auf einer Episode von Drei Flüssen sein würde, die am 15. November 2009 gelüftet haben. Er hat einen Patienten mit der in einem Autounfall verletzten Krankheit von Lou Gehrig gespielt, wer die Ärzte in Drei Flusskrankenhaus bittet, ihn von der Lebensunterstützung zu ziehen, so können seine Organe geschenkt werden. Er hat ein Äußeres auf der ganzen Wahrheit gefilmt, die auf dem Plan gestanden hatte, um am 15. Dezember 2010 zu lüften, aber Abc hat die Reihe aus seiner Liste zwei vorherige Wochen gezogen.

Er hat im neuen Musikparadies Gefunden, co-directed durch Harold Prince und Susan Stroman, an der Menier Schokoladenbraunen Fabrik, London die Hauptrolle gespielt. Das Musical hat eine beschränkte Verpflichtung vom Mai 2010 im Laufe des 26. Juni 2010 gespielt.

Patinkin und Patti Lupone haben ihr Konzert Ein Abend mit Patti Lupone und Mandy Patinkin auf Broadway für einen beschränkten 63-Leistungen-Lauf durchgeführt, der am 21. November 2011 am Theater von Barrymore anfängt, und der am 13. Januar 2012 geendet hat. Dieses Konzert kennzeichnet das erste Mal, als das Paar zusammen auf Broadway geleistet hat, seitdem sie zusammen in Evita erschienen sind.

Persönliches Leben

Patinkin hat Schauspielerin und Schriftsteller Kathryn Grody 1980 geheiratet. Sie haben zwei Söhne, Isaac und Gideon. Gideon hat sich seinem Vater auf der Bühne im 2011 Zufälligen Kleid angeschlossen.

Patinkin hat unter keratoconus, einer degenerativen Augenkrankheit Mitte der 1990er Jahre gelitten. Das hat zu zwei Hornhautverpflanzungen, seine rechte Hornhaut 1997 und sein linkes 1998 geführt. Er wurde auch damit diagnostiziert und hat für Vorsteherdrüse-Krebs 2004 behandelt. Er hat sein erstes Jahr der Wiederherstellung 2005 gefeiert, indem er eine 280-Meilenwohltätigkeitsrad-Fahrt mit seinem Sohn Isaac — das Arava-Institut Hazon Israel Ride getan hat: Für den Frieden, die Partnerschaft & den Umweltschutz Rad fahrend.

Patinkin ist an einer Vielfalt von jüdischen Ursachen und kulturellen Tätigkeiten beteiligt worden. Er singt auf Jiddisch, häufig im Konzert, und auf seinem Album Mamaloshen. Er hat auch Einführungen für zwei Bücher auf der jüdischen Kultur, Dem jüdischen amerikanischen Stammbuch, durch Dorothy und Thomas Hoobler und das Feiertagskochbuch der Oma Doralee Patinkin geschrieben: Feiern einer jüdischen Familie, durch seine Mutter, Doralee Patinkin Rubin.

Patinkin hat zum Buch der Kinder Dewey beigetragen Doo-es Hilft Owlie-Fliege Wieder: Ein Musikmärchenbuch, das von Christopher Reeve vor Christopher und den Todesfällen von Dana Reeve begeistert ist. Das Preis-Gewinnen-Buch, veröffentlicht 2005, nützt dem Fundament von Christopher Reeve und schließt eine Audio-CD mit dem Singen von Patinkin und Lesen der Geschichte sowie Dana Reeve und Bernadette Peterss ein, die singt.

Er wohnt Teilzeit-in Creede, Colorado.

Preise

Preise

  • 1980: Tony Award für die Beste Leistung durch einen Gestalteten Schauspieler in einem Musical - Evita
  • 1987: Preis von CableACE für den Besten Schauspieler in einem Theatralischen oder Dramatischem Speziell - am Sonntag im Park mit George
  • 1995: Emmy Award für den Hervorragenden Leitungsschauspieler in einer Drama-Reihe - Chikagoer Hoffnung

Nominierungen

  • 1984: Goldener Erdball-Preis für die Beste Leistung durch einen Schauspieler in einem Film in einer Komödie/Musical - Yentl
  • 1990: Saturn-Preis-Akademie der Sciencefiction, Fantasie & Horrorfilme für den Besten Unterstützen-Schauspieler - Ausländische Nation
  • 1995: Goldener Erdball-Preis für die Beste Leistung durch einen Schauspieler in einer Fernsehreihe - Drama - Chikagoer Hoffnung
  • 1995: Schirm-Schauspieler-Gilde-Preis für die Hervorragende Leistung durch einen Schauspieler Männlichen Geschlechts in einer Drama-Reihe - Chikagoer Hoffnung
  • 1996: Emmy Award für den Hervorragenden Gast-Schauspieler in einer Komödie-Reihe - Die Show von Larry Sanders: "Acht"
  • 1999: Emmy Award für den Hervorragenden Gast-Schauspieler in einer Drama-Reihe - Chikagoer Hoffnung: "Krebs" heilend
  • 2003: DVD Exklusiver Preis für das Beste Ursprüngliche Lied in einer DVD, Premiere-Film - Run Ronnie Run: "Wie Hoch der Berg"

Arbeit

Bühne

Broadway

  • Evita (1979) - Che (Tony Award, 1980)
  • Am Sonntag im Park mit George (1984) - Georges Seurat/George (Tony Award Nominee, 1984)
  • Mandy Patinkin im Konzert: Ziehen Sie sich zufällig (1989) an
  • Der heimliche Garten (1991) - Archibald feiger
  • Fistelstimmen (1993) - Marvin (Ersatz)
  • Am Sonntag im Park mit George (das zehnte Jahrestag-Konzert) (1994) - George
  • Mandy Patinkin im Konzert (1997)
  • Mandy Patinkin im Konzert: Mamaloshen (1998)
  • Die Wilde Partei (2000) - Spricht (Tony Award Nominee, 2000) Undeutlich
  • Feiernder Sondheim
  • Ein Abend mit Patti LuPone und Mandy Patinkin (2011)

Anderes Theater

  • Feind der Leute (Williamstown Theaterfest)
  • Henry IV, erster Teil
  • Das Märchen des Winters
  • Das Messer
  • Überlassen Sie Biber es ist Toter
  • Trelawny der Bohrlöcher (1975) - Herr Arthur Gower
  • Hamlet (1975-76) - Fortinbras, Spieler-König
  • Rebell-Frau
  • Der Schattenkasten (1977) - kennzeichnet
  • Der Spalt und die Wilden
  • Albernheiten im Konzert (1985) - Buddy Plummer
  • Das Gewitter (2008) (Classic Stage Company)
  • Zwang (durch Rinne Groff) (2010-2011) (Yale Repertoire-Theater, Repertoire-Theater von Berkeley und das öffentliche Theater) - Silber von Sid
  • Paradies gefunden (2010) (Menier Schokolade-Fabrik, London, das Vereinigte Königreich) - Eunuch

Filmography

Film

Fernsehen

Fernsehwerbungen

  • 7 (1970)
  • Mattierte Miniweizen (1971) (die Mattierten Miniweizen des ersten Kelloggs kommerziell)
  • Crestor (2006) (ein statin Rauschgift, das LDL Cholesterin senkt)

Schallplattenverzeichnis

  • Evita (Wurf-Album, 1978)
  • Am Sonntag im Park mit George (Wurf-Album, 1984)
  • Der südliche Pazifik (Londoner Studio-Wurf) (1986)
  • Mandy Patinkin (1989)
  • Ziehen Sie sich zufällig (1990) an
  • Der Heimliche Garten (Wurf-Album, 1991)
  • Experiment (1994)
  • Oscar & Steve (1995)
  • Mann von La Mancha (mit Placido Domingo) (1996)
  • Mamaloshen (1998)
  • Mythen und Kirchenlieder (Wurf-Album, 1999)
  • Die Wilde Partei (Wurf-Album, 2000)
  • Kidults (2001)
  • Mandy Patinkin singt Sondheim (2002)

Links


Malleus Maleficarum / Mel Smith
Impressum & Datenschutz