Ronald Reagan

Ronald Wilson Reagan (am 6. Februar 1911 - am 5. Juni 2004) war der 40. Präsident der Vereinigten Staaten, von 1981 bis 1989 dienend. Davor war er der 33. Gouverneur Kaliforniens von 1967 bis 1975 und ein Radio, Film und Fernsehschauspieler.

Geboren in Tampico, Illinois und erhoben in Dixon, wurde Reagan an der Eureka Universität erzogen, einen Grad des Bakkalaureus der philosophischen Fakultät in der Volkswirtschaft und Soziologie verdienend. Nach seiner Graduierung hat sich Reagan zuerst nach Iowa bewegt, um als ein Radiofernsehsprecher und dann in nach Los Angeles 1937 zu arbeiten, wo er eine Karriere als ein Schauspieler, zuerst in Filmen und späterem Fernsehen begonnen hat. Einige seiner bemerkenswertesten Filme schließen Knute Rockne, den Ganzen Amerikaner, die Kings Row, und Schlafenszeit für Bonzo ein. Reagan hat als Präsident der Schirm-Schauspieler-Gilde, und später als ein Sprecher für General Electric (GE) gedient; sein Anfang in der Politik ist während seiner Arbeit für GE vorgekommen. Ursprünglich ein Mitglied der demokratischen Partei, seine Positionen haben begonnen, sich nach rechts gegen Ende der 1950er Jahre zu bewegen, und er hat auf die republikanische Partei 1962 umgeschaltet. Nach dem Liefern einer stürmischen Rede zur Unterstutzung der Präsidentenkandidatur von Barry Goldwater 1964 wurde er überzeugt, das Gouverneursamt von Kalifornien zu suchen, zwei Jahre später und wieder 1970 gewinnend. Er wurde in seinem Lauf für die republikanische Präsidentennominierung 1968 sowie 1976 vereitelt, aber hat sowohl die Nominierung als auch allgemeinen Wahlen 1980 gewonnen, obliegenden Jimmy Carter vereitelnd.

Als Präsident hat Reagan umfassende neue politische und wirtschaftliche Initiativen durchgeführt. Seine angebotsorientierte Wirtschaftspolitik, synchronisierter "Reaganomics", hat empfohlen, Steuerraten zu reduzieren, um Wirtschaftswachstum zu spornen, die Geldmenge kontrollierend, um Inflation, Deregulierung der Wirtschaft zu reduzieren, und Regierungsausgaben reduzierend. In seinem ersten Begriff hat er ein Attentat überlebt, hat einen harten Kurs gegen Gewerkschaften genommen, und hat eine Invasion Grenadas bestellt. Er wurde in einem Erdrutsch 1984 wiedergewählt, öffentlich verkündigend, dass es "Morgen in Amerika war." Sein zweiter Begriff wurde in erster Linie durch Auslandssachen, wie das Ende des Kalten Kriegs, die 1986-Bombardierung Libyens und die Enthüllung der Angelegenheit der Gegenseite des Irans gekennzeichnet. Öffentlich die Sowjetunion als ein "schlechtes Reich beschreibend," hat er antikommunistische Bewegungen weltweit unterstützt und hat seinen ersten Begriff ausgegeben, der auf die Strategie der Entspannung verzichtet, indem er eine massive militärische Zunahme in einem Wettrüsten mit der UDSSR bestellt hat. Reagan hat mit dem sowjetischen Generalsekretär Michail Gorbachev verhandelt, im INF Vertrag und der Abnahme der Kernarsenale der beider Länder kulminierend.

Reagan hat Amt 1989 niedergelegt. 1994 hat der ehemalige Präsident bekannt gegeben, dass er mit Alzheimerkrankheit früher im Jahr diagnostiziert worden war; er ist zehn Jahre später im Alter von 93 Jahren gestorben. Er reiht sich hoch in öffentlichen Meinungsumfragen von amerikanischen Präsidenten auf und wird daran geglaubt, eine ideologische Renaissance auf dem amerikanischen politischen Recht zu erzeugen.

Frühes Leben

Ronald Wilson Reagan ist in einer Wohnung im zweiten Stockwerk eines kommerziellen Gebäudes in Tampico, Illinois am 6. Februar 1911, Jack Reagan und Nelle Wilson Reagan geboren gewesen. Der Vater von Reagan war ein Verkäufer und ein Erzähler, der Enkel von irischen katholischen Einwanderern von der Grafschaft Tipperary, während seine Mutter Schotten und englische Vorfahren hatte. Reagan hatte Geschwister, seinen älteren Bruder, Neil

(1908-1996), wer ein Werbemanager geworden ist. Als ein Junge, der Vater von Reagan mit einem Spitznamen bezeichnet sein Sohn "Niederländisch", wegen seines "fetten kleinen Holländers" artiges Äußeres und seines "Dutchboy" Haarschnitts; der Spitzname hat mit ihm überall in seiner Jugend gesteckt. Die Familie von Reagan hat kurz in mehreren Städten und Städten in Illinois, einschließlich Monmouth, Galesburg und Chicagos bis 1919 gelebt, als sie zu Tampico zurückgekehrt sind und über dem Kramladen von H.C. Pitney gelebt haben. Nach seiner Wahl als Präsident, in den nach oben privaten Vierteln vom Weißen Haus wohnend, würde Reagan witzeln, dass er über dem Laden wieder "lebte".

Gemäß Paul Kengor, Autor des Gottes und Ronald Reagans, hatte Reagan einen besonders starken Glauben an die Güte von Leuten, die vom optimistischen Glauben seiner Mutter, Nelle, und der Apostel des Glaubens von Christus gestammt haben, in den er 1922 getauft wurde. Für die Zeit war Reagan in seiner Opposition gegen das Rassenurteilsvermögen ungewöhnlich, und hat eine Zeit mit Dixon zurückgerufen, wenn der lokale Gasthof schwarzen Leuten nicht erlauben würde, dort zu bleiben. Reagan hat sie seinem Haus zurückgebracht, wohin seine Mutter sie eingeladen hat, die Nacht zu bleiben und am nächsten Morgen zu frühstücken.

Im Anschluss an den Verschluss des Pitney-Ladens gegen Ende 1920 hat sich Reagans Dixon bewegt; der midwestern "kleines Weltall" hatte einen anhaltenden Eindruck auf Reagan. Er hat Höherer Schule von Dixon aufgewartet, wo er Interessen am Handeln, den Sportarten und der Erzählkunst entwickelt hat. Sein erster Job war als ein Rettungsschwimmer am Felsen-Fluss im Lowell Park in der Nähe von Dixon 1927. Reagan hat 77 Rettung als ein Rettungsschwimmer durchgeführt, bemerkend, dass er eingekerbt ein Zeichen auf einem Holzklotz für jedes Leben er gespart hat. Reagan hat Eureka Universität aufgewartet, wo er ein Mitglied der Tau Kappa Epsilon-Studentenvereinigung geworden ist, und sich auf die Volkswirtschaft und Soziologie spezialisiert hat. Er hat einen Ruf als ein Hansdampf in allen Gassen entwickelt, in der Campus-Politik, den Sportarten und dem Theater hervorragend. Er war ein Mitglied der Fußballmannschaft, Kapitän der Schwimmen-Mannschaft und wurde zu Studentenschaft-Präsidenten gewählt. Als der Studentenpräsident hat Reagan eine Studentenrevolte gegen den Universitätspräsidenten geführt, nachdem er versucht hat, die Fakultät zu stutzen.

Unterhaltungskarriere

Radio und Film

Nach dem Absolvieren von Eureka 1932 hat Reagan sich nach Iowa gesteuert, wo er für einen Job an vielen kleinstädtischen Radiostationen vorgesprochen hat. Die Universität Iowas hat ihn angestellt, um Hausfußballspiele für Hawkeyes zu übertragen. Er wurde für 10 $ pro Spiel bezahlt. Bald danach ein an der Radiostation geöffneter Personalansager-Job wurden WOC im Davenport und Reagan angestellt, jetzt 100 $ pro Monat verdienend. Geholfen durch seine überzeugende Stimme hat er sich zu WER Radio in Des Moines als ein Ansager für Chikagoer Jung-Baseball-Spiele bewegt. Seine Spezialisierung schuf Spiel-für-Spiel-Rechnungen von Spielen dass die durch die Leitung erhaltene Station.

Während

er mit den Jungen in Kalifornien gereist ist, hat Reagan Probeaufnahmen 1937 genommen, die zu einem siebenjährigen Vertrag mit dem Studio von Warner Brothers geführt haben. Er hat die ersten paar Jahre seiner Karriere von Hollywood in "B Film" Einheit ausgegeben, wo Reagan gescherzt hat, haben die Erzeuger "sie gut nicht gewollt, sie haben sie am Donnerstag gewollt". Während manchmal überschattet, durch andere Schauspieler haben die Schirm-Leistungen von Reagan wirklich viele gute Rezensionen erhalten.

Sein erster Schirm-Kredit war die die Hauptrolle spielende Rolle in der 1937-Filmliebe Ist im Rundfunk, und am Ende von 1939 war er bereits in 19 Filmen einschließlich des Dunklen Siegs erschienen. Vor dem Film Santa Fe Trail 1940 hat er die Rolle von George "Der Gipper" Gipp im Film Knute Rockne, der Ganze Amerikaner gespielt; davon hat er den lebenslänglichen Spitznamen "Gipper" erworben. 1941 haben Aussteller ihn zum fünften populärsten Stern von der jüngeren Generation in Hollywood gewählt.

Die stellvertretende Lieblingsrolle von Reagan war als ein doppelter Amputierter in der Kings Row von 1942, in welchen er die Linie rezitiert, "Wo ist der Rest von mir?", später verwendet als der Titel seiner 1965-Autobiografie. Viele Filmkritiker haben gedacht, dass die Kings Row sein bester Film war, obwohl der Film vom Kritiker der New York Times Bosley Crowther verurteilt wurde.

Obwohl, Reagan genannt die Kings Row der Film, der "mich einen Stern gemacht hat", war er unfähig, auf seinem Erfolg Kapital anzuhäufen, weil ihm zur aktiven Aufgabe mit der amerikanischen Armee an San Francisco zwei Monate nach seiner Ausgabe, und nie wiedergewonnenem "Stern"-Status in Filmen befohlen wurde. Im Nachkriegszeitalter, von fast vier Jahren des Zweiten Weltkriegs Dienst in den Staaten mit der 1. Film-Einheit im Dezember 1945 getrennt, hat Reagan in solchen Filmen wie, Die Stimme der Schildkröte, John Loves Marys, Des Eiligen Herzens, Schlafenszeit für Bonzo, Viehkönigin Montanas, Tennessees Partner, Hexen der Marine und Die Mörder (sein Endfilm) in einem 1964-Remake die zweite Hauptrolle gespielt. Während seiner Filmkarriere hat seine Mutter häufig auf viel von seiner Fanpost geantwortet.

Wehrpflicht

Nach der Vollendung von vierzehn Weiterführenden Hausstudie-Armeekursen hat sich Reagan zur Gemeinen Armeereserve am 29. April 1937 als ein privater gemeldet, der der Truppe B, 322. Kavallerie an Des Moines, Iowa zugeteilt ist. Er wurde ein Unterleutnant im Offizier-Reservekorps der Kavallerie am 25. Mai 1937 beauftragt.

Reagan wurde zur aktiven Aufgabe zum ersten Mal am 18. April 1942 befohlen. Wegen seiner Kurzsichtigkeit wurde er für den beschränkten Dienst nur klassifiziert, der ihn davon ausgeschlossen hat, in Übersee zu dienen. Seine erste Anweisung war am San Francisco Hafen der Einschiffung am Fort Mason, Kalifornien als ein Verbindungsoffizier des Hafen- und Transport-Büros. Auf die Billigung von Army Air Force (AAF) hat er sich um eine Übertragung von der Kavallerie zum AAF am 15. Mai 1942 beworben, und wurde AAF Public Relations und nachher der Ersten Film-Einheit (offiziell, die "18. AAF-Grundeinheit") in der Ringeltaube-Stadt, Kalifornien zugeteilt. Am 14. Januar 1943 wurde er dem Oberleutnant gefördert und wurde an die Provisorische Einsatzgruppe-Show-Einheit Davon gesandt Ist Die Armee an Burbank, Kalifornien. Er ist zur Ersten Film-Einheit nach der Vollendung dieser Aufgabe zurückgekehrt und wurde dem Kapitän am 22. Juli 1943 gefördert.

Im Januar 1944 wurde Kapitän Reagan zur vorläufigen Aufgabe in New York City befohlen, an der Öffnung der sechsten Loan Kriegsdrive teilzunehmen. Er wurde der Ersten Film-Einheit am 14. November 1944 wiederzugeteilt, wo er bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs geblieben ist. Er wurde für die Promotion zum Größeren am 2. Februar 1945 empfohlen, aber diese Empfehlung wurde am 17. Juli dieses Jahres missbilligt. Er ist zum Fort MacArthur, Kalifornien zurückgekehrt, wo er von der aktiven Aufgabe am 9. Dezember 1945 getrennt wurde. Am Ende des Krieges hatten seine Einheiten ungefähr 400 Lehrfilme für den AAF erzeugt.

Reagan hat nie die Vereinigten Staaten während des Krieges verlassen, obwohl er eine Filmrolle, erhalten behalten hat, während im Dienst, die Befreiung von Auschwitz, weil zeichnend, er geglaubt hat, dass eines Tages Zweifel betreffs entstehen würden, ob der Holocaust vorgekommen war. Es ist behauptet worden, dass er belauscht wurde, dem israelischen Außenminister Yitzhak Shamir 1983 sagend, dass er diese Gesamtlänge selbst gefilmt und geholfen hatte, Auschwitz zu befreien, obwohl dieses behauptete Gespräch vom Außenminister George Shultz diskutiert wurde.

SENKEN SIE SICH Präsident und Fernsehen

Reagan wurde zuerst zum Verwaltungsrat der Schirm-Schauspieler-Gilde 1941 gewählt, als ein Stellvertreter dienend. Folgender Zweiter Weltkrieg, er hat Dienst fortgesetzt und ist der 3. Vizepräsident 1946 geworden. Die Adoption von Interessenkonflikt-Statuten 1947 hat den ABSACKEN-Präsidenten und die sechs Vorstandsmitglieder dazu gebracht zurückzutreten; Reagan wurde in einer speziellen Wahl für die Position des Präsidenten berufen und nachher gewählt. Er wurde nachher durch die Mitgliedschaft gewählt, um sieben zusätzlichen Jahresbegriffen von 1947 bis 1952 und 1959 zu dienen. Reagan hat ABSACKEN im Laufe ereignisreicher Jahre geführt, die durch Arbeitsmanagement-Streite, das Gesetz von Taft-Hartley, Hauskomitee auf Unamerikanischen Tätigkeiten (HUAC) Hören und das Zeitalter der schwarzen Liste von Hollywood gekennzeichnet wurden.

Mitten in der Roten Panik gegen Ende der 1940er Jahre hat Reagan das FBI mit Namen von Schauspielern versorgt, die er geglaubt hat, um kommunistische Sympathisanten innerhalb der Film-Industrie zu sein. Reagan hat vor dem Haus Unamerikanisches Tätigkeitskomitee auf dem Thema ebenso ausgesagt. Ein leidenschaftlicher Antikommunist, er hat sein Engagement zu demokratischen Grundsätzen nochmals versichert, festsetzend, "Ich nie als ein Bürger will unser Land sehen gedrängt, entweder durch die Angst oder durch das Ressentiment dieser Gruppe werden, die wir jemals mit einigen unserer demokratischen Grundsätze durch diese Angst oder Ressentiment in Verlegenheit bringen."

Obwohl ein früher Kritiker des Fernsehens, Reagan weniger Filmrollen gegen Ende der 1950er Jahre gelandet ist und sich dafür entschieden hat, sich dem Medium anzuschließen. Er wurde als der Gastgeber des Theaters von General Electric, eine Reihe von wöchentlichen Dramen angestellt, die sehr populär geworden sind. Sein Vertrag hat verlangt, dass er GE Werke sechzehn Wochen aus dem Jahr, häufig Verlangen von ihm vierzehn Reden pro Tag bereist hat. Er hat etwa 125,000 $ pro Jahr (ungefähr $ 1.07 Millionen 2010 Dollar) in dieser Rolle verdient. Seine Endarbeit als ein Berufsschauspieler war als Gastgeber und Darsteller von 1964 bis 1965 in den Fernsehreihe-Todestaltagen. Reagan und Nancy Davis sind zusammen mehrere Male einschließlich einer Episode des GE Theaters 1958 genannt Die Türkei für den Präsidenten erschienen.

Ehen und Kinder

1938 hat Reagan in der Filmbruder-Ratte mit der Schauspielerin Jane Wyman (1917-2007) die zweite Hauptrolle gespielt. Sie sind am Chikagoer Theater beschäftigt gewesen, und haben sich am 26. Januar 1940, am Winzigen Kirk o' die Kirche von Heather in Glendale, Kalifornien verheiratet. Zusammen hatten sie zwei biologische Kinder, Maureen (1941-2001) und Christine (wer 1947 geboren gewesen ist, aber nur eines Tages gelebt hat), und ein Drittel, Michael (geborener 1945) angenommen hat. Folgende Argumente über die politischen Bestrebungen von Reagan, Wyman hat für die Scheidung 1948 abgelegt, eine Ablenkung wegen der Schirm-Schauspieler-Gilde-Vereinigungsaufgaben ihres Mannes zitierend; die Scheidung wurde 1949 beendet. Er ist der einzige US-Präsident, um geschieden worden zu sein.

Reagan hat Schauspielerin Nancy Davis (geborener 1921) 1949 getroffen, nachdem sie sich mit ihm in seiner Kapazität als Präsident der Schirm-Schauspieler-Gilde in Verbindung gesetzt ist, um ihr mit Problemen bezüglich ihres Namens zu helfen, der auf einer kommunistischen schwarzen Liste in Hollywood erscheint (sie war für eine andere Nancy Davis falsch gewesen). Sie hat ihre Sitzung beschrieben, indem sie gesagt hat, "Ich weiß nicht, ob es genau Liebe auf den ersten Blick war, aber es war ziemlich nah." Sie sind am Restaurant von Chasen mit Los Angeles beschäftigt gewesen und sind am 4. März 1952 an der Kleinen Braunen Kirche im Tal von San Fernando verheiratet gewesen. Schauspieler William Holden hat als bester Mann bei der Zeremonie gedient. Sie hatten zwei Kinder: Patti (geboren am 21. Oktober 1952) und Ron (geboren am 20. Mai 1958).

Beobachter haben die Beziehung von Reagans als nah, authentisch und vertraut beschrieben. Während seiner Präsidentschaft, wie man berichtete, haben sie oft ihre Zuneigung zu einander gezeigt; ein Pressesekretär hat gesagt, "Sie haben nie einander als selbstverständlich betrachtet. Sie haben nie aufgehört zu huldigen." Er hat häufig ihre "Mami" genannt sie hat ihn "Ronnie" genannt. Er hat einmal ihr geschrieben, "Was auch immer ich hoch schätze und genieße..., würden alle sein ohne vorzuhaben, ob ich Sie nicht hatte." Als er im Krankenhaus 1981 war, hat sie mit einem seiner durch seinen Geruch zu tröstenden Hemden geschlafen. In einem Brief an amerikanische 1994 geschriebene Bürger hat Reagan geschrieben, dass "Mir kürzlich gesagt worden ist, dass ich eine der Millionen von Amerikanern bin, die mit Alzheimerkrankheit gequält werden.... Ich bedauere nur, dass es eine Weise nicht gab, wie ich Nancy von dieser schmerzhaften Erfahrung," und 1998 verschonen konnte, während Reagan von Alzheimer geschlagen wurde, hat Nancy Hochmut-Messe erzählt, "Unsere Beziehung ist ganz besonder. Wir waren sehr viel verliebt und sind noch. Wenn ich sage, dass mein Leben mit Ronnie begonnen hat, so, ist es wahr. Es hat getan. Ich kann mir Leben ohne ihn nicht vorstellen."

Früh politische Karriere

Reagan hat seine politische Karriere als ein Liberaldemokrat, Bewunderer von Franklin D. Roosevelt und ein energischer Unterstützer von Neuen Geschäft-Policen begonnen. Am Anfang der 1950er Jahre, weil seine Beziehung mit der republikanischen Schauspielerin Nancy Davis gewachsen ist, hat er sich nach rechts bewegt und, während eines Demokraten darin zu bleiben, die Präsidentenkandidaturen von Dwight D. Eisenhower 1952 und 1956 sowie Richard Nixon 1960 gutgeheißen hat. Das letzte Mal, als Reagan aktiv einen demokratischen Kandidaten unterstützt hat, war 1950, als er Helen Gahagan Douglas in ihrer erfolglosen Senat-Kampagne gegen Richard Nixon geholfen hat. 1954 angestellt, um das Theater von General Electric, eine Fernsehdrama-Reihe zu veranstalten, hat Reagan bald begonnen, die konservativen Ansichten von den Fördern-Firmenbeamten zu umarmen. Seine viele GE Reden — den er selbst geschrieben hat — waren parteiunabhängig, aber haben einen Konservativen, Pro-Geschäfts-Nachricht getragen; er war unter Einfluss Lemuel Boulwares, eines älteren GE Managers. Boulware, der für seine zähe Positur gegen Vereinigungen und seine innovativen Strategien bekannt ist, Arbeiter zu erobern, hat die Kerndoktrinen des modernen amerikanischen Konservatismus verfochten: Freie Märkte, Antikommunismus, senken Steuern und beschränkte Regierung. Schließlich sind die Einschaltquoten für die Show von Reagan zurückgegangen, und GE hat Reagan 1962 fallen lassen. Im August dieses Jahres hat Reagan formell auf die republikanische Partei umgeschaltet, festsetzend, "Ich habe die demokratische Partei nicht verlassen. Die Partei hat mich verlassen."

Am Anfang der 1960er Jahre hat Reagan bestimmter Gesetzgebung der bürgerlichen Rechte entgegengesetzt, sagend, dass, "wenn eine Person gegen Neger oder andere im Verkauf oder Mieten seines Hauses unterscheiden will, es sein Recht ist, so zu tun." In seinem Grundprinzip hat er seine Opposition gegen das Regierungseindringen in die persönliche Freiheit im Vergleich mit dem Rassismus zitiert; er hat stark bestritten, rassistische Motive zu haben, und hat später seine Opposition gegen Stimmrechte und schöne Unterkunft-Gesetze umgekehrt. Als Gesetzgebung, die Gesundheitsfürsorge werden würde, 1961 eingeführt wurde, hat Reagan eine Aufnahme für die amerikanische Medizinische Vereinigung geschaffen, die warnt, dass solche Gesetzgebung das Ende der Freiheit in Amerika bedeuten würde. Reagan hat dass gesagt, wenn seine Zuhörer Briefe nicht geschrieben haben, um es zu verhindern, "werden wir aufwachen, um zu finden, dass wir Sozialismus haben. Und wenn Sie das nicht tun, und wenn ich es, einer dieser Tage nicht tue, sind Sie und ich dabei, unsere Sonnenuntergang-Jahre auszugeben, unseren Kindern und den Kindern unserer Kinder erzählend, wem es einmal in Amerika ähnlich gewesen ist, als Männer frei waren." Er hat sich auch der Nationalen Gewehr-Vereinigung angeschlossen und würde ein Lebensmitglied werden.

Reagan hat die Kampagne des konservativen Präsidentenwettbewerbers Barry Goldwater 1964 gutgeheißen. Für Goldwater sprechend, hat Reagan seinen Glauben an die Wichtigkeit von der kleineren Regierung betont. Er hat seine ideologische Motivation in einer berühmten am 27. Oktober 1964 gelieferten Rede offenbart: "Die Staatsmänner aus der Zeit der Unabhängigkeitserklärung haben gewusst, dass eine Regierung die Wirtschaft nicht kontrollieren kann, ohne Leute zu kontrollieren. Und sie haben gewusst, wenn eine Regierung beginnt, das zu tun, muss sie Gewalt und Zwang anwenden, um seinen Zweck zu erreichen. So sind wir zu einer Zeit für die Auswahl gekommen." Er hat auch gesagt, "Ihnen und mir wird gesagt, dass wir zwischen einem linken oder richtigem wählen müssen, aber ich schlage vor, dass es kein solches Ding wie ein linker oder richtiges gibt. Es gibt nur oder unten. Bis zum uralten Traum des Mannes - dem Maximum der individuellen Freiheit, die mit der Ordnung - oder unten zum Ameisenhaufen des Totalitarismus im Einklang stehend ist." Das "Eine Zeit, um" Rede Zu wählen, hat $ 1 Million für die Kampagne von Goldwater erhoben und wird als das Ereignis betrachtet, das die politische Karriere von Reagan gestartet hat.

Gouverneur Kaliforniens, 1967-1975

Republikaner von Kalifornien waren mit den politischen Ansichten von Reagan und Charisma nach seiner "Zeit beeindruckt, um" Rede Zu wählen, und haben ihn für den Gouverneur Kaliforniens 1966 berufen. In der Kampagne von Reagan hat er zwei Hauptthemen betont: "Den Sozialfürsorge-Hintern zurückzusenden, um," und in der Verweisung auf den knospenden nonkonformistischen und Antikriegsstudenten zu arbeiten, protestiert an der Universität Kaliforniens an Berkeley, "die Verwirrung an Berkeley aufzuräumen." Er wurde gewählt, den Zwei-Begriffe-Gouverneur Edmund G. "Pat" Brown vereitelnd, und wurde am 2. Januar 1967 vereidigt. In seinem ersten Begriff hat er Regierungseinstellung eingefroren und hat Steuerwanderungen genehmigt, um das Budget zu erwägen.

Kurz nach dem Anfang seines Begriffes hat Reagan das Präsidentenwasser 1968 als ein Teil eines "Halts Nixon" Bewegung geprüft, hoffend, in die Südliche Unterstützung von Nixon zu schneiden und ein Kompromiss-Kandidat zu sein, wenn weder Nixon noch zweiter Platz Nelson Rockefeller genug Delegierte empfangen haben, um auf dem ersten Stimmzettel an der republikanischen Tagung zu gewinnen. Jedoch zurzeit der Tagung hatte Nixon 692 Delegierter-Stimmen, noch 25, als er die Nominierung sichern musste, die von Rockefeller mit Reagan im dritten Platz gefolgt ist.

Reagan wurde an bemerkenswerten Konflikten mit den Protest-Bewegungen des Zeitalters beteiligt. Am 15. Mai 1969, während der Park-Proteste der Leute an UC Berkeley, hat Reagan die Autobahn-Patrouille von Kalifornien und anderen Offiziere gesandt, um die Proteste in einem Ereignis zu unterdrücken, das bekannt als "Blutiger Donnerstag" geworden ist, auf den Tod des Studenten James Rector und das Blenden des Zimmermannes Alan Blanchard hinauslaufend. Reagan hat dann 2,200 Zustandnationalgarde-Truppen herausgerufen, um die Stadt von Berkeley seit zwei Wochen zu besetzen, um gegen die Protestierenden scharf vorzugehen. Ein Jahr danach "Blutiger Donnerstag", Reagan hat auf Fragen über den Campus-Protest-Bewegungsausspruch geantwortet, "Wenn es ein Blutbad nimmt, wollen wir darüber darüber hinwegkommen. Keine Besänftigung mehr." Als die Symbionese Befreiungsarmee Patty Hearst in Berkeley gekidnappt hat und den Vertrieb des Essens den Armen gefordert hat, hat Reagan gescherzt, "Es ist gerade zu schlecht, können wir keine Epidemie des Botulismus haben."

Anfang 1967 begann die nationale Debatte über die Abtreibung. Der demokratische Senator des Staates Kalifornien Anthony Beilenson hat das "Therapeutische Abtreibungsgesetz eingeführt," vermindert man um die Anzahl von "Hinterzimmer-Abtreibungen", hat in Kalifornien geleistet. Die gesetzgebende Staatskörperschaft hat die Rechnung an den Schreibtisch von Reagan gesandt, wo, nach vielen Tagen der Unentschlossenheit, er es unterzeichnet hat. Ungefähr zwei Millionen Abtreibungen würden infolgedessen, die meisten wegen einer Bestimmung in der Rechnung durchgeführt, die Abtreibungen für das Wohlbehagen der Mutter erlaubt. Reagan war im Amt seit nur vier Monaten gewesen, als er die Rechnung unterzeichnet hat und festgestellt hat, dass ihn gewesen erfahrener als Gouverneur hatte, würde sie nicht unterzeichnet worden sein. Nachdem er anerkannt hat, was er die "Folgen" der Rechnung genannt hat, hat er bekannt gegeben, dass er Anti-Abtreibungs-war. Er hat diese Position später in seiner politischen Karriere aufrechterhalten, umfassend über die Abtreibung schreibend.

Trotz eines erfolglosen Versuchs, ihn 1968 zurückzurufen, wurde Reagan 1970 wiedergewählt, "Großen Vati" Jesse Unruh vereitelnd. Er hat beschlossen, einen dritten Begriff im folgenden Wahlzyklus nicht zu suchen. Eine der größten Frustrationen von Reagan hat im Amt Todesstrafe betroffen, die er stark unterstützt hat. Seine Anstrengungen, die Gesetze des Staates in diesem Gebiet geltend zu machen, wurden durchgekreuzt, als das Oberste Gericht Kaliforniens seine Leute v ausgegeben hat. Entscheidung von Anderson, die alle Todesurteile ungültig gemacht hat, die in Kalifornien vor 1972 ausgegeben sind, obwohl die Entscheidung später durch eine grundgesetzliche Änderung gestürzt wurde. Die einzige Ausführung während des Gouverneursamtes von Reagan war am 12. April 1967, als der Satz von Aaron Mitchell durch den Staat in der Gaskammer von San Quentin ausgeführt wurde.

1969 hat Reagan, als Gouverneur, das Familiengesetz unterzeichnet, das keine Schuld-Scheidungsgesetzgebung in den Vereinigten Staaten erst war.

Die Begriffe von Reagan als Gouverneur haben geholfen, die Policen zu gestalten, die er in seiner späteren politischen Karriere als Präsident verfolgen würde. Durch die Werbetätigkeit auf einer Plattform, "den Sozialfürsorge-Hintern zurückzusenden, um zu arbeiten," hat er gegen die Idee vom Wohlfahrtsstaat laut gesprochen. Er hat auch stark das republikanische Ideal von weniger Regierungsregulierung der Wirtschaft einschließlich dieser der übermäßigen Bundesbesteuerung verteidigt.

Reagan hat Wiederwahl zu einem dritten Begriff als Gouverneur 1974 nicht gesucht und wurde vom demokratischen Außenminister von Kalifornien Jerry Brown am 6. Januar 1975 nachgefolgt.

1976 Präsidentenkampagne

1976 hat Reagan den obliegenden Präsidenten Gerald Ford in einem Angebot herausgefordert, der Kandidat der republikanischen Partei für den Präsidenten zu werden. Reagan hat sich bald sich als der konservative Kandidat mit der Unterstützung von gleich gesinnten Organisationen wie die amerikanische Konservative Vereinigung eingerichtet, die Schlüsselbestandteile seiner politischen Basis geworden ist, während Präsident Ford als ein gemäßigterer Republikaner betrachtet wurde.

Die Kampagne von Reagan hat sich auf eine Strategie verlassen, die von Kampagnebetriebsleiter John Sears gefertigt ist, einige Vorwahlen früh zu gewinnen, um die Unvermeidlichkeit der wahrscheinlichen Nominierung des Fords zu beschädigen. Reagan hat North Carolina, Texas und Kalifornien gewonnen, aber die Strategie hat gescheitert, als er damit geendet hat, New Hampshire, Florida und sein heimisches Illinois zu verlieren. Die Kampagne von Texas hat erneuerte Hoffnung Reagan geliehen, als er alle sechsundneunzig Delegierten gekehrt hat, die in der Vorwahl am 1. Mai mit dem noch vier Erwarten an der Zustandtagung gewählt sind. Viel vom Kredit für diesen Sieg ist aus der Arbeit von drei Co-Vorsitzenden, einschließlich Ernest Angelos, des Bürgermeisters Mittellandes, und Ray Barnharts aus Houston gekommen, den Präsident Reagan 1981 als Direktor der Bundesautobahn-Regierung geklopft hat.

Jedoch, weil sich die Tagung von republikanischen Partei genähert hat, ist Ford in der Nähe vom Sieg erschienen. Den gemäßigten Flügel seiner Partei anerkennend, hat Reagan den gemäßigten Senator Richard Schweiker aus Pennsylvanien als sein laufender Genosse, wenn berufen, gewählt. Dennoch hat Ford mit 1,187 Delegierten auf den 1,070 von Reagan vorgeherrscht. Ford würde fortsetzen, 1976 Präsidentenwahl dem Demokraten Jimmy Carter zu verlieren.

Die Zugeständnis-Rede von Reagan hat die Gefahren des Atomkriegs und der durch die Sowjetunion dargestellten Bedrohung betont. Obwohl er die Nominierung verloren hat, hat er 307 erhalten schreiben - in Stimmen in New Hampshire, 388 Stimmen als ein Unabhängiger auf Wyomings Stimmzettel und eine einzelne Wahlstimme von einem treulosen Wähler in der Wahl im November vom Staat Washington, der Ford demokratischen Herausforderer Jimmy Carter erobert hatte.

1980 Präsidentenkampagne

1980 Präsidentenkampagne zwischen Reagan und obliegendem Präsidenten Jimmy Carter wurde während Innensorgen und der andauernden Geisel-Krise von Iran geführt. Seine Kampagne hat einige seiner grundsätzlichen Grundsätze betont: Niedrigere Steuern, um die Wirtschaft, weniger Regierungseinmischung in die Leben von Leuten, die Rechte von Staaten, eine starke nationale Verteidigung und Wiederherstellung des amerikanischen Dollars zu einer Goldwährung zu stimulieren.

Reagan hat seine Kampagne gestartet, indem er erklärt hat, dass "Ich an die Rechte von Staaten glaube," in Philadelphia, die Mississippi, bekannt zurzeit für den Mord an drei Arbeitern der bürgerlichen Rechte, die versucht hatten, Afroamerikaner einzuschreiben, um während der Bürgerrechtsbewegung zu stimmen. Nach dem Empfang der republikanischen Nominierung hat Reagan einen seiner primären Gegner, George H.W. Bushs ausgewählt, um sein laufender Genosse zu sein. Seine Vertretung hat im Oktober Debatte im Fernsehen übertragen hat seine Kampagne erhöht. Reagan hat die Wahl gewonnen, 44 Staaten mit 489 Wahlstimmen zu 49 Wahlstimmen für Carter tragend (sechs Staaten und Washington, D.C vertretend.). Reagan hat 50.7 % der populären Stimme erhalten, während Carter 41 % genommen hat, und Unabhängiger John B. Anderson (ein liberaler Republikaner) 6.7 % erhalten hat. Republikaner haben den Senat zum ersten Mal seit 1952 festgenommen, und haben 34 Haussitze gewonnen, aber die Demokraten haben eine Mehrheit behalten.

Während der Präsidentenkampagne wurden Fragen von Reportern auf der Haltung von Reagan zur Briggs Initiative, auch bekannt als Vorschlag 6, einer Stimmzettel-Initiative im Hausstaat Kalifornien von Reagan aufgebracht, wo er Gouverneur war, der Homosexuelle, Lesbierinnen und Unterstützer von LGBT Rechten davon verboten hätte, in öffentlichen Schulen in Kalifornien zu arbeiten. Seine Opposition gegen die Initiative war in seinem Erdrutsch-Misserfolg durch kalifornische Stimmberechtigte instrumental. Reagan hat einen Leitartikel veröffentlicht, in dem er festgestellt hat, dass "Homosexualität nicht eine ansteckende Krankheit wie die Masern ist...", und dass vorherrschende wissenschaftliche Meinung war, dass eine sexuelle Orientierung eines Kindes unter Einfluss jemandes anderen nicht sein kann.

Präsidentschaft, 1981-1989

Während seiner Präsidentschaft hat Reagan Policen verfolgt, die seinen persönlichen Glauben an die individuelle Freiheit, gebrachte Änderungen häuslich sowohl zur amerikanischen Wirtschaft widerspiegelt haben als auch Militär ausgebreitet haben, und zum Ende des Kalten Kriegs beigetragen haben. Genannt die Revolution von Reagan, seine Präsidentschaft würde amerikanische Moral wiederstärken und das Vertrauen der Leute auf die Regierung reduzieren. Als Präsident hat Reagan eine Reihe von Tagebüchern behalten, in denen er sich über tägliche Ereignisse seiner Präsidentschaft und seiner Ansichten auf den Problemen des Tages geäußert hat. Die Tagebücher wurden im Mai 2007 im Verkaufsschlager, Den Tagebüchern von Reagan veröffentlicht.

Der erste Begriff, 1981-1985

Bis heute ist Reagan der älteste Mann, der zum Büro der Präsidentschaft (an 69) gewählt ist. In seiner ersten Eröffnungsadresse am 20. Januar 1981, die Reagan selbst geschrieben hat, hat er das Wirtschaftsunbehagen-Argumentieren des Landes gerichtet: "In dieser gegenwärtigen Krise ist Regierung nicht die Lösung unserer Probleme; Regierung ist das Problem."

Die Präsidentschaft von Reagan hat auf eine dramatische Weise begonnen; da Reagan seine Eröffnungsadresse gab, wurden 52 amerikanische Geiseln, die durch den Iran seit 444 Tagen gehalten sind, befreit.

Attentat

Am 30. März 1981 wurden nur 69 Tage in die neue Regierung, Reagan, seinen Pressesekretär James Brady, den Washingtoner Polizisten Thomas Delahanty und den Heimlichen Dienstagenten Timothy McCarthy durch das Geschützfeuer vom zukünftigen Mörder John Hinckley der Jüngere geschlagen. außerhalb des Washingtoner Hotels Hilton. Obwohl "in der Nähe vom Tod" während der Chirurgie Reagan gegenesen ist und vom Krankenhaus am 11. April befreit wurde, der erste dienende amerikanische Präsident werdend, um zu überleben, in einem Attentat geschossen zu werden. Der Versuch hatte großen Einfluss auf die Beliebtheit von Reagan; Wahlen haben seine Billigung angezeigt, die gilt, um ungefähr 73 % zu sein. Reagan hat geglaubt, dass Gott sein Leben verschont hatte, so dass er fortsetzen könnte, einen größeren Zweck zu erfüllen.

Luftverkehr-Kontrolleur-Schlag

Im Sommer 1981 PATCO, die Vereinigung von Bundesluftverkehr-Kontrolleuren ist in den Ausstand getreten, ein Bundesgesetz verbietend Regierungsvereinigungen verletzend, zu schlagen. Die Situation erklärend ein Notfall, wie beschrieben, im 1947-Gesetz von Taft Hartley, Reagan hat festgestellt, dass, wenn die Luftverkehr-Kontrolleure "für die Arbeit innerhalb von 48 Stunden nicht berichten, sie ihre Jobs verwirkt haben und begrenzt werden." Sie sind nicht zurückgekehrt, und am 5. August Reagan hat 11,345 bemerkenswerte Luftverkehr-Kontrolleure entlassen, die seine Ordnung ignoriert hatten, und Oberaufseher und militärische Kontrolleure verwendet haben, um den kommerziellen Luftverkehr der Nation zu behandeln, bis neue Kontrolleure angestellt und erzogen werden konnten. Als eine Hauptbezugsarbeit an der öffentlichen geschlossenen Regierung, "Hat die Zündung von PATCO Angestellten nicht nur eine klare Entschlossenheit durch den Präsidenten demonstriert, Kontrolle der Bürokratie zu nehmen, aber hat es auch eine klare Nachricht an den privaten Sektor gesandt, dass Vereinigungen nicht mehr gefürchtet werden mussten."

"Reaganomics" und die Wirtschaft

Während Jimmy Carters im letzten Jahr im Amt (1980) hat Inflation 12.5 %, im Vergleich zu 4.4 % während Reagans im letzten Jahr im Amt (1988) im Durchschnitt betragen. Während der Regierung von Reagan hat sich die Arbeitslosigkeitsrate von 7.5 % bis 5.4 %, mit den Rate-Erreichen-Höhen von 10.8 % 1982 und 10.4 % 1983 geneigt, 7.5 % im Laufe der acht Jahre im Durchschnitt betragend.

Reagan hat Policen durchgeführt, die auf der angebotsorientierten Volkswirtschaft gestützt sind, und hat eine klassische liberale und wirtschaftsliberale Philosophie verteidigt, sich bemühend, die Wirtschaft mit großen, allgemeinen Steuersenkungen zu stimulieren. Er hat auch das Zurückbringen der Vereinigten Staaten zu einer Art Goldwährung unterstützt, und hat erfolgreich Kongress genötigt, die amerikanische Goldkommission zu gründen, um zu studieren, wie einer durchgeführt werden konnte. Die Wirtschaftstheorien von Arthur Laffer zitierend, hat Reagan die vorgeschlagenen Steuersenkungen gefördert, als potenziell die Wirtschaft genug stimulierend, um die Steuerbasis auszubreiten, den Einnahmenverlust wegen ermäßigter Preise der Besteuerung, eine Theorie ausgleichend, die in politische Diskussion als die Kurve von Laffer eingegangen ist. Reaganomics war das Thema der Debatte mit Unterstützern, die zu Verbesserungen im bestimmten Schlüssel Wirtschaftshinweise als Beweise des Erfolgs und Kritiker hinweisen, die zu großen Zunahmen in Bundeshaushaltsdefiziten und der nationalen Schuld hinweisen. Seine Politik des "Friedens durch die Kraft" (auch beschrieben als "Unternehmen, aber Messe") ist auf eine Rekordfriedenszeit-Verteidigungszunahme einschließlich einer echten 40-%-Zunahme in Verteidigungsausgaben zwischen 1981 und 1985 hinausgelaufen.

Während der Präsidentschaft von Reagan wurden Bundeseinkommensteuer-Raten bedeutsam mit dem Unterzeichnen des Zweiparteienwirtschaftsaufschwung-Steuergesetzes von 1981 gesenkt, der die Spitzenrandsteuerklammer von 70 % bis 50 % und die niedrigste Klammer von 14 % bis 11 % gesenkt hat, jedoch sind andere Steuerzunahmen an Kongress vorbeigegangen und haben durch Reagan unterzeichnet, hat sichergestellt, dass Steuereinnahmen über seine zwei Begriffe 18.2 % des BIP verglichen mit 18.1 % im Laufe der 40-jährigen Periode 1970-2010 waren. Dann 1982 wurde das Job-Lehrpartnerschaft-Gesetz von 1982 ins Gesetz unterzeichnet, eine der ersten öffentlichen/privaten Partnerschaften der Nation und einen Hauptteil des Programms der Schaffung von Arbeitsplätzen des Präsidenten beginnend. Der Staatssekretär von Reagan der Arbeit und Generalstabschef, Al Angrisani, waren ein primärer Architekt der Rechnung. Das Steuerreformgesetz von 1986, eine andere von Reagan verfochtene Zweiparteienanstrengung, hat die Spitzenrate weiter auf 28 % reduziert, während es die unterste Klammer von 11 % bis 15 % erhoben hat und die Menge von Klammern zu 4 reduziert hat. Umgekehrt ist Kongress gegangen und Reagan, der in Gesetzsteuerzunahmen von einer Natur in jedem Jahr von 1981 bis 1987 unterzeichnet ist, um fortzusetzen, solche Regierungsprogramme als Steuerbilligkeit und Fiskalisches Verantwortungsgesetz 1982 (TEFRA), Sozialversicherung und das Defizit-Verminderungsgesetz 1984 (DEFRA) finanziell zu unterstützen. Ungeachtet der Tatsache dass TEFRA die "größte Friedenszeit-Steuerzunahme in der amerikanischen Geschichte war," ist Reagan für seine Philosophie der Steuersenkungen und niedrigeren Steuern besser bekannt. Echtes Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (GDP) ist stark nach dem Anfang des Zurücktretens der 1980er Jahre beendet 1982 gegenesen, und ist während seiner acht Jahre im Amt an einer jährlichen Rate von 3.85 % pro Jahr gewachsen. Arbeitslosigkeit hat an 10.8-%-Monatsrate im Dezember 1982 — höher kulminiert als jede Zeit seit der Weltwirtschaftskrise — dann fallen gelassen während des Rests der Präsidentschaft von Reagan. Sechzehn Millionen neue Arbeitsplätze wurden geschaffen, während Inflation bedeutsam abgenommen hat. Die Nettowirkung aller Reagan-Zeitalter-Steuerrechnungen war eine 1-%-Abnahme in Regierungseinnahmen, wenn im Vergleich zur Finanzministeriumsabteilung Einnahmen von den ersten Posterlass-Budgets im Januar der Regierung schätzen. Jedoch haben Bundeseinkommensteuer-Quittungen von 1980 bis 1989 zugenommen, sich von $ 308.7 Milliarden bis $ 549 Milliarden erhebend.

Während der Regierung von Reagan sind Bundesquittungen in einem durchschnittlichen Tempo von 8.2 % (2.5 % gewachsen, die höheren Sozialversicherungsquittungen zugeschrieben sind), und Bundesgeldauslagen sind in einem jährlichen Tempo von 7.1 % gewachsen. Reagan hat auch die Abgabenordnung mit dem Zweiparteiensteuerreformgesetz von 1986 revidiert.

Die Policen von Reagan haben vorgeschlagen, dass Wirtschaftswachstum vorkommen würde, als Randsteuerraten niedrig genug waren, um Investition zu spornen, die dann zu vergrößertem Wirtschaftswachstum, höherer Beschäftigung und Löhnen führen würde. Kritiker haben diese "Volkswirtschaft des Tröpfelns unten" — der Glaube etikettiert, dass Steuerpolicen, die dem Reichen nützen, eine Wirkung "des Tröpfelns unten" den Armen schaffen werden. Fragen sind entstanden, ob die Policen von Reagan dem Reichen mehr genützt haben als diejenigen, die in Armut leben, und viele Arme und Minderheitsbürger Reagan als gleichgültig gegen ihre Kämpfe angesehen haben. Diese Ansichten wurden durch die Tatsache verschlimmert, dass die Wirtschaftsregierung von Reagan das Einfrieren des Mindestlohns an 3.35 $ pro Stunde, der schneidenden Bundeshilfe zu Kommunalverwaltungen durch 60 %, Ausschnitt des Budgets für die öffentliche Unterkunft und die Mietesubventionen des Abschnitts 8 entzwei und das Beseitigen des Antiarmut-Gemeinschaftsentwicklungsblock-Bewilligungsprogramms eingeschlossen hat. Die sich erweiternde Lücke zwischen den Reichen und Armen hatte bereits während der 1970er Jahre begonnen, bevor die Wirtschaftspolitik von Reagan gewirkt hat. Jedoch haben die Policen von Reagan die Tendenz verschlimmert, weil die 1981-Kürzung in der regelmäßigen Spitzensteuerrate auf dem Kapitaleinkommen die maximale Kapitalgewinn-Rate auf nur 20 % - sein Tiefststand seit der Regierung von Hoover reduziert hat. Reagan hat später Steuerraten auf Kapitalgewinnen gesetzt, die dem Reichen nützen; an demselben Niveau wie die Raten auf dem gewöhnlichen Einkommen wie Gehälter und Löhne, mit beider Spitze an 28 %. Präsident Reagan, ist populär als ein Antisteuerheld trotz der Aufhebung von Steuern elfmal über den Kurs seiner Präsidentschaft, aller im Namen der fiskalischen Verantwortung geblieben. Gemäß Paul Krugman, "Über alle hat die 1982-Steuerzunahme ungefähr ein Drittel der 1981-Kürzung aufgemacht; als ein Anteil von G.D.P., die Zunahme war wesentlich größer als die 1993-Steuerzunahme von Herrn Clinton." Gemäß dem Historiker und Innenpolitik-Berater Bruce Bartlett haben die Steuerzunahmen von Reagan über den Kurs seiner Präsidentschaft Hälfte der 1981-Steuersenkung zurückgenommen.

Weiter im Anschluss an sein weniger - Regierungsinterventionsansichten, Reagan hat die Budgets von nichtmilitärischen Programmen einschließlich des Gesundheitsdienstes für Bedürftige, Lebensmittelgutscheinen, Bundesausbildungsprogrammen und dem EPA geschnitten. Während er Bezeichnungprogramme, wie Sozialversicherung und Gesundheitsfürsorge geschützt hat, hat seine Regierung versucht, viele Menschen mit Körperbehinderungen von den Sozialversicherungsunfähigkeitsrollen zu reinigen.

Die Positur der Regierung zu den Ersparnissen und der Kreditindustrie hat zu den Ersparnissen und der Kreditkrise beigetragen. Es wird auch von einer Minderheit von Kritikern von Reaganomics darauf hingewiesen, dass die Policen teilweise den Aktienbörse-Unfall von 1987 beeinflusst haben, aber es gibt keine Einigkeit bezüglich einer einzelnen Quelle für den Unfall. Um kürzlich erzeugte Bundeshaushaltsdefizite zu bedecken, haben die Vereinigten Staaten schwer sowohl häuslich als auch auswärts geborgt, die nationale Schuld von $ 997 Milliarden bis $ 2.85 Trillionen erhebend. Reagan hat die neue Schuld als die "größte Enttäuschung" seiner Präsidentschaft beschrieben.

Er hat Paul Volcker als Vorsitzender der Bundesreserve wieder ernannt, und 1987 hat er Monetaristen Alan Greenspan ernannt, um ihm nachzufolgen. Reagan hat die Preissteuerungen auf Innenöl beendet, das zu Energiekrisen am Anfang der 1970er Jahre beigetragen hatte. Der Preis von Öl ist nachher gefallen, und die 1980er Jahre haben die Kraftstoffknappheit nicht gesehen, die die 1970er Jahre hatten. Reagan hat auch eine 1980-Kampagneversprechung erfüllt, die Unerwartete Gewinnsteuer 1988 aufzuheben, die vorher Abhängigkeit von Auslandsöl vergrößert hatte. Einige Wirtschaftswissenschaftler, wie Nobelpreisträger Milton Friedman und Robert A. Mundell, behaupten, dass die Steuerpolicen von Reagan Amerikas Wirtschaft gestärkt haben und zum Konjunkturaufschwung der 1990er Jahre beigetragen haben. Andere Wirtschaftswissenschaftler, wie Nobelpreisträger Robert Solow, behaupten, dass die Defizite ein Hauptgrund waren, warum der Nachfolger von Reagan, George H. W. Bush, der auf a abgeleugnet ist, und Steuern erhoben hat.

Während der Präsidentschaft von Reagan wurde ein Programm innerhalb der US-Nachrichtendienstgemeinschaft begonnen, um Amerikas Wirtschaftskraft zu sichern. Das Programm, Projekt Sokrates, hat sich entwickelt und demonstriert die für die Vereinigten Staaten erforderlichen Mittel, den folgenden Entwicklungssprung im Technologieerwerb und der Anwendung für einen Wettbewerbsvorteil — automatisierte Neuerung zu erzeugen und zu führen. Um sicherzustellen, dass die Vereinigten Staaten den maximalen Vorteil der automatisierten Neuerung erworben haben, hat Präsident Reagan, in seiner zweiten Frist, eine Durchführungsverordnung entwerfen lassen, um eine neue Bundesanstalt zu schaffen, um das Projekt Ergebnisse von Sokrates auf einer nationalen Basis durchzuführen. Jedoch ist der Begriff von Präsidenten Reagan gekommen, um zu enden, bevor die Durchführungsverordnung koordiniert und unterzeichnet werden konnte, und die ankommende Regierung von Bush, Projekt Sokrates als "Industriepolitik" etikettierend, es begrenzen lassen hat.

Libanon und Operation Dringende Wut (Grenada), 1983

Amerikanische Friedenssicherung zwingt in Beirut, ein Teil einer multinationalen Kraft während des libanesischen Bürgerkriegs, wer früher von Reagan aufmarschiert worden war, wurde am 23. Oktober 1983 angegriffen. Die Beiruter Baracke-Bombardierung ist auf die Todesfälle von 241 amerikanischen Militärs und das Verwunden von mehr als 60 andere durch einen Selbstmordlastwagen-Bomber hinausgelaufen. Reagan hat eine Mannschaft vom Weißen Haus an die Seite vier Tage später, geführt von seinem Vizepräsidenten, George H.W. Bush gesandt. Reagan hat den Angriff "schändlich" genannt, hat verpflichtet, eine militärische Kraft in Libanon zu behalten und hat geplant, die Baracken von Scheich Abdullah in Baalbek, Libanon, Lehrboden für Kämpfer von Hezbollah ins Visier zu nehmen, aber die Mission wurde später abgebrochen. Am 7. Februar 1984 hat Präsident Reagan den Marinesoldaten befohlen, Abzug aus Libanon zu beginnen. Im April 1984, als seine Grundsatzrede den 20,000 Anwesenden des Hochwürdigen. Der "Baptistfundamentalismus von Jerry Falwell '84" Tagung in Washington, D.C. Er hat eine erste Handrechnung der Bombardierung gelesen, die vom Marinegeistlichen (Rabbi) Arnold Resnicoff geschrieben ist, der gebeten worden war, den Bericht von Bush und seiner Mannschaft zu schreiben. Osama bin Laden würde später den Abzug von Reagan von Kräften als ein Zeichen der amerikanischen Schwäche zitieren.

Am 25. Oktober 1983, nur zwei Tage später, hat Reagan amerikanischen Kräften befohlen, in Grenada, Code genannt Operation Dringende Wut einzufallen, wo ein 1979-Coup eine unabhängige blockfreie Marxistisch-Leninistische Regierung gegründet hatte. Eine formelle Bitte vom Organisationskaribischer Oststaaten (OECS) hat zum Eingreifen von amerikanischen Kräften geführt; Präsident Reagan hat auch eine angeblich regionale Bedrohung zitiert, die durch eine sowjetisch-kubanische militärische Zunahme in der Karibik und Sorge für die Sicherheit von mehreren hundert amerikanischen medizinischen Studenten an der Universität von St. Georg als entsprechende Gründe dargestellt ist einzufallen. Operation Dringende Wut war der erste Hauptmilitäreinsatz, der durch amerikanische Kräfte seit dem Krieg von Vietnam, mehrere Tage geführt ist zu kämpfen, angefangen, auf einen amerikanischen Sieg, mit 19 amerikanischen Schicksalsschlägen und 116 verwundeten amerikanischen Soldaten hinauslaufend. Mitte Dezember nachdem wurde eine neue Regierung vom Generalgouverneur ernannt, amerikanische Kräfte haben sich zurückgezogen.

Eskalation des kalten Kriegs

Reagan hat den Kalten Krieg eskaliert, eine Umkehrung von der Politik der Entspannung beschleunigend, die 1979 im Anschluss an den sowjetischen Krieg in Afghanistan begonnen hat. Reagan hat eine massive Zunahme der USA-Streitkräfte bestellt und hat neue Policen gegenüber der Sowjetunion durchgeführt: Das Wiederbeleben des b-1 Ulan-Programms, das von der Verwaltung von Carter und dem Produzieren der MX Rakete annulliert worden war. Als Antwort auf die sowjetische Aufstellung des SS-20 hat Reagan die Aufstellung der NATO der Rakete von Pershing in der Bundesrepublik Deutschland beaufsichtigt.

Zusammen mit Vereinigten Königreichs Premierminister Margaret Thatcher hat Reagan die Sowjetunion in ideologischen Begriffen verurteilt. In einer berühmten Adresse am 8. Juni 1982 zum britischen Parlament in der Galerie Royal des Palasts des Westminsters hat Reagan gesagt, "die nachschicken marschieren der Freiheit und Demokratie Marxismus-Leninismus auf dem Asche-Haufen der Geschichte verlassen wird." Am 3. März 1983 hat er vorausgesagt, dass Kommunismus zusammenbrechen würde, festsetzend, "Ist Kommunismus ein anderes trauriges, bizarres Kapitel in der menschlichen Geschichte, deren letzte Seiten sogar jetzt geschrieben werden." In einer Rede zur Nationalen Vereinigung von Evangelicals am 8. März 1983 hat Reagan die Sowjetunion "ein schlechtes Reich" genannt.

Nachdem sowjetische Kämpfer koreanischen Luftlinienflug 007 in der Nähe von der Insel Moneron am 1. September 1983 niedergeschlagen haben, 269 Menschen einschließlich des Kongressabgeordneten von Georgia Larry McDonald tragend, hat Reagan die Tat ein "Gemetzel" etikettiert und hat erklärt, dass sich die Sowjets "gegen die Welt und die moralischen Moralprinzipien gedreht hatten, die menschliche Beziehungen unter Leuten überall führen". Die Regierung von Reagan hat auf das Ereignis geantwortet, indem sie den ganzen sowjetischen Personenluftdienst in die Vereinigten Staaten aufgehoben hat, und hat mehrere Abmachungen fallen lassen, die mit den Sowjets verhandeln werden, sie finanziell verwundend. Als Ergebnis des shootdown und die Ursache von KAL 007's vom Weg abzukommen, der vorgehabt ist, mit seinem Navigationssystem verbundene Unangemessenheit zu sein, hat Reagan am 16. September 1983 bekannt gegeben, dass das Globale Positionierungssystem für den Zivilgebrauch, kostenlos, einmal vollendet bereitgestellt würde, um ähnliche Navigationsfehler in der Zukunft abzuwenden.

Unter einer Politik, die gekommen ist, um als die Doktrin von Reagan bekannt zu sein, haben Reagan und seine Regierung auch offene und versteckte Hilfe zu antikommunistischen Widerstand-Bewegungen um zu "rollback" sowjet-unterstützten kommunistischen Regierungen in Afrika, Asien und Lateinamerika zur Verfügung gestellt. Reagan hat die Spezielle Tätigkeitsabteilung des CIA nach Afghanistan und Pakistan eingesetzt. Sie waren in der Ausbildung instrumental, ausstattend und Kräfte von Mujaheddin gegen die sowjetische Armee führend. Das versteckte Handlungsprogramm von Präsidenten Reagan ist Kredit gegeben worden, um beim Ende des sowjetischen Berufs Afghanistans zu helfen, obwohl die Vereinigten Staaten Bewaffnungen eingeführt finanziell unterstützt haben, dann würde später eine Bedrohung für US-Truppen in den 2000er Jahren (Jahrzehnt) Krieg in Afghanistan darstellen. Jedoch, in einer Brechung von der Politik von Carter, Taiwan auf das Beziehungsgesetz von Taiwan zu bewaffnen. Reagan ist auch mit der kommunistischen Regierung in China übereingestimmt, um den Verkauf von Armen nach Taiwan zu reduzieren.

Im März 1983 hat Reagan die Strategische Verteidigungsinitiative, ein Verteidigungsprojekt eingeführt, das Boden und im Weltraum vorhandene Systeme verwendet hätte, um die Vereinigten Staaten vor dem Angriff durch strategische ballistische Kernraketen zu schützen. Reagan hat geglaubt, dass dieses Verteidigungsschild Atomkrieg unmöglich machen konnte, aber Unglaube, dass die Technologie jemals geführte Gegner arbeiten konnte, um SDI "Star Wars" zu synchronisieren und zu behaupten, dass das technologische Ziel unerreichbar war. Die Sowjets sind betroffen um die möglichen Effekten geworden, die SDI haben würde; Führer Yuri Andropov hat gesagt, dass es "die ganze Welt" in Gefahr bringen würde. Aus jenen Gründen glaubt David Gergen, ehemaliger Helfer Präsidenten Reagan, dass im Rückblick SDI das Ende des Kalten Kriegs beschleunigt hat.

Kritiker haben die Außenpolitik von Reagan so aggressiv, imperialistisch etikettiert, und haben sie getadelt wie "Kriegshetze", obwohl sie von amerikanischen Hauptkonservativen unterstützt wurden, die behauptet haben, dass sie notwendig waren, um amerikanische Sicherheitsinteressen zu schützen. Ein Reformer, Michail Gorbachev, würde sich später erheben, um in der Sowjetunion 1985 zu rasen, neue Policen für die Offenheit und Reform durchführend, die Glasnost und perestroika genannt wurden.

1984 Präsidentenkampagne

Reagan hat die republikanische Nominierung in Dallas, Texas auf einer Welle des positiven Gefühls akzeptiert. Er hat öffentlich verkündigt, dass es "Morgen wieder in Amerika," bezüglich der Besserungswirtschaft und der vorherrschenden Leistung durch die amerikanischen Athleten auf den Olympischen 1984-Sommerspielen unter anderem war. Er ist der erste amerikanische Präsident geworden, um Olympische in den Vereinigten Staaten gehaltene Spiele zu öffnen.

Der Gegner von Reagan 1984 Präsidentenwahl war der ehemalige Vizepräsident Walter Mondale. Mit Fragen über das Alter von Reagan und einer schwachen Leistung in der ersten Präsidentendebatte wurde seine Fähigkeit, die Aufgaben des Präsidenten für einen anderen Begriff durchzuführen, infrage gestellt. Sein offenbares verwirrtes und vergessliches Verhalten war seinen Unterstützern offensichtlich; sie hatten ihn vorher klug und witzig gekannt. Gerüchte haben begonnen, das in Umlauf zu setzen, er hatte Alzheimerkrankheit. Reagan ist in der zweiten Debatte zurückgeprallt, und hat Fragen über sein Alter, das Witzeln gegenübergestanden, "Ich werde Alter ein Problem dieser Kampagne nicht machen. Ich bin nicht dabei, zu politischen Zwecken, der Jugend meines Gegners und Unerfahrenheit auszunutzen," der Beifall und Gelächter sogar von Mondale selbst erzeugt hat.

In diesem November wurde Reagan wiedergewählt, 49 von 50 Staaten gewinnend. Der überwältigende Sieg des Präsidenten hat Mondale gesehen nur seinen Hausstaat Minnesota (durch 3800 Stimmen) und der Bezirk Columbias tragen. Reagan hat Rekord-525 Wahlstimmen, der grösste Teil jedes Kandidaten in der USA-Geschichte gewonnen, und hat 58.8 % der populären Stimme zu 40.6 % von Mondale erhalten.

Der zweite Begriff, 1985-1989

Reagan wurde als Präsident für das zweite Mal am 20. Januar 1985 in einer privaten Zeremonie am Weißen Haus vereidigt. Weil am 20. Januar an einem Sonntag gefallen ist, wurde ein öffentliches Feiern nicht gehalten, aber hat in der Kapitol-Rotunde am nächsten Tag stattgefunden. Am 21. Januar war einer der kältesten Tage in den Akten in Washington, D.C.; wegen des schlechten Wetters wurden Eröffnungsfeiern innerhalb des Kapitols gehalten. In den kommenden Wochen hat er seinen Personal etwas, den bewegenden Generalstabschef vom Weißen Haus James Baker dem Sekretär des Finanzministeriums und Namengeben-Finanzministeriumssekretär Donald Regan, einem ehemaligen Offizier von Merrill Lynch, Generalstabschef umgeschüttelt.

1985 hat Reagan einen deutschen militärischen Friedhof in Bitburg besucht, um einen Kranz mit dem westdeutschen Kanzler Helmut Kohl zu legen. Es wurde beschlossen, dass der Friedhof die Gräber von neunundvierzig Mitgliedern des Waffen-SS gehalten hat. Reagan hat eine Behauptung ausgegeben, die die nazistischen Soldaten begraben in diesem Friedhof als selbst "Opfer", eine Benennung genannt hat, die ein Rühren entzündet hat, ob Reagan die SS Männer Opfern des Holocausts ausgeglichen hatte; Pat Buchanan, der Direktor von Reagan von Kommunikationen, hat behauptet, dass der Präsident die SS Mitglieder mit dem wirklichen Holocaust nicht ausgeglichen hat. Jetzt stark genötigt, den Besuch zu annullieren, hat der Präsident geantwortet, dass er falsch sein würde, auf einer Versprechung zurückzutreten, die er Kanzler Kohl gemacht hatte. Er hat schließlich der Zeremonie beigewohnt, wo zwei militärische Generäle einen Kranz gelegt haben.

Der Zerfall des Raumfähre-Herausforderers am 28. Januar 1986, hat einen Angelmoment in der Präsidentschaft von Reagan bewiesen. Alle sieben Astronauten wurden an Bord getötet. In der Nacht der Katastrophe hat Reagan eine Rede geliefert, die von Peggy Noonan geschrieben ist, in der er gesagt hat:

Krieg gegen Rauschgifte

Auf halbem Wege in seinen zweiten Begriff hat Reagan militantere Policen im Krieg gegen Rauschgifte erklärt. Er hat gesagt, dass "Rauschgifte unsere Gesellschaft bedrohlich waren" und versprochen haben, um rauschgiftfreie Schulen und Arbeitsplätze, ausgebreitete Rauschgift-Behandlung, stärkere Strafverfolgung und Rauschgift-Verbot-Anstrengungen und größeres öffentliches Bewusstsein zu kämpfen.

1986 hat Reagan eine Rauschgift-Vollzugsrechnung unterzeichnet, die $ 1.7 Milliarden vorgesehen hat, um den Krieg gegen Rauschgifte finanziell zu unterstützen, und eine obligatorische minimale Strafe für Rauschgift-Straftaten angegeben hat. Die Rechnung wurde dafür kritisiert, bedeutende Rassenverschiedenheiten in der Gefängnisbevölkerung zu fördern, und Kritiker haben auch angeklagt, dass die Policen wenig getan haben, um die Verfügbarkeit von Rauschgiften auf der Straße, während zu reduzieren, auf eine große Finanzlast für Amerika hinauslaufend. Verteidiger der Anstrengung weisen zum Erfolg in abnehmenden Raten des jugendlichen Rauschgift-Gebrauches hin. Die erste Dame Nancy Reagan hat den Krieg gegen Rauschgifte gemacht ihr Hauptvorrang durch die Gründung "Sagt Gerade Keine" Rauschgift-Bewusstsein-Kampagne, die zum Ziel gehabt hat, Kinder und Teenager davon abzuhalten, sich mit dem Erholungsrauschgift-Gebrauch durch das Angebot verschiedener Weisen zu beschäftigen, "nein" zu sagen. Frau Reagan ist zu 65 Städten in 33 Staaten gereist, Bewusstsein über die Gefahren von Rauschgiften einschließlich Alkohols erhebend.

Bombardierung von Libyen

Beziehungen zwischen Libyen und den Vereinigten Staaten unter Präsidenten Reagan waren ständig streitsüchtig, mit dem Golf des Ereignisses von Sidra 1981 beginnend; vor 1982, wie man betrachtete, war Gaddafi durch den CIA, zusammen mit dem Führer von UDSSR LEONID BREZHNEV und kubanischen Führer Fidel Castro, Teil einer Gruppe, die als die "unheilige Dreieinigkeit" bekannt ist, und wurde auch als "unser internationaler Staatsfeind Nummer ein" von einem CIA Beamten etikettiert. Diese Spannungen wurden später Anfang April 1986 wiederbelebt, als eine Bombe in Berlin discothèque explodiert hat, auf die Verletzung von 63 amerikanischem militärischem Personal und den Tod eines Militärs hinauslaufend. Das Angeben, dass es "unwiderlegbaren Beweis" gab, dass Libyen die "Terroristenbombardierung", Reagan geleitet hatte, hat den Gebrauch der Kraft gegen das Land autorisiert. Spät am Abend vom 15. April 1986 haben die Vereinigten Staaten eine Reihe von Luftangriffen auf Boden-Zielen in Libyen gestartet. Der Premierminister des Vereinigten Königreichs Margaret Thatcher hat der US-Luftwaffe erlaubt, Großbritanniens Luftwaffenstützpunkte zu verwenden, um die Offensive auf der Rechtfertigung zu ergreifen, dass das Vereinigte Königreich Amerikas Recht auf die Selbstverteidigung laut des Artikels 51 der Urkunde der Vereinten Nationen unterstützte. Der Angriff wurde entworfen, um die "Fähigkeit des libyschen Führers Muammar Gaddafi zu halten, Terrorismus zu exportieren", ihm "Anreize anbietend, und schließt, sein kriminelles Verhalten zu verändern". Der Präsident hat die Nation vom Ovalen Büro angeredet, nachdem die Angriffe angefangen hatten, festsetzend, "Wenn unsere Bürger angegriffen oder überall in der Welt auf den direkten Ordnungen von feindlichen Regimen beleidigt werden, werden wir antworten, so lange ich in diesem Büro bin." Schon in 1981 hatte Reagan Gaddafi als "der verrückte Hund des Nahen Ostens" gekennzeichnet und gedacht, dass er Staatsfeind Nummer ein war.

Einwanderung

Reagan hat das Einwanderungsreform- und Kontrollgesetz 1986 unterzeichnet. Die Tat hat es ungesetzlich gemacht, ungesetzliche Einwanderer, erforderliche Arbeitgeber bewusst anzustellen oder zu rekrutieren, um für den Einwanderungsstatus ihrer Angestellten und gewährte Amnestie für etwa drei Millionen ungesetzliche Einwanderer zu zeugen, die in die Vereinigten Staaten vor am 1. Januar 1982 eingegangen sind, und hatte im Land unaufhörlich gelebt. Kritiker behaupten, dass die Arbeitgeber-Sanktionen ohne Zähne waren und gescheitert haben, illegale Einwanderung zu entstielen. Nach dem Unterzeichnen der Tat bei einer neben der kürzlich renovierten Freiheitsstatue gehaltenen Zeremonie hat Reagan gesagt, "Die Legalisierungsbestimmungen in dieser Tat werden weit gehen, um die Leben einer Klasse von Personen zu verbessern, die sich jetzt in den Schatten ohne Zugang zu vielen der Vorteile einer freien und offenen Gesellschaft verbergen müssen. Sehr bald viele dieser Männer und Frauen werden im Stande sein, ins Sonnenlicht und schließlich zu gehen, wenn sie wählen, können sie Amerikaner werden." Reagan hat auch gesagt, "Das Arbeitgeber-Sanktionsprogramm ist der Schlussstein und das Hauptelement. Es wird den Ansporn für die illegale Einwanderung durch das Beseitigen der Job-Gelegenheiten entfernen, die ungesetzliche Ausländer hier anziehen."

Angelegenheit der Gegenseite des Irans

1986 hat ein Skandal gewankt die Regierung, die vom Gebrauch dessen stammt, geht von versteckten Waffenverkäufen in den Iran aus, um die Gegenseiten in Nicaragua finanziell zu unterstützen, das durch ein Gesetz spezifisch verjährt gewesen war. Die Angelegenheit der Gegenseite des Irans ist der größte politische Skandal in den Vereinigten Staaten während der 1980er Jahre geworden. Der Internationale Gericht, dessen Rechtsprechung, um den Fall zu entscheiden, diskutiert wurde, hat entschieden, dass die Vereinigten Staaten internationales Recht in Nicaragua wegen seiner Verpflichtungen verletzt hatten, in den Angelegenheiten anderer Staaten nicht dazwischenzuliegen.

Präsident Reagan hat Unerfahrenheit der Existenz des Anschlags erklärt. Er hat zwei Republikaner und einen Demokraten (John Tower, Brent Scowcroft und Edmund Muskie ernannt, der als die "Kommission von Tower" bekannt ist), um den Skandal zu untersuchen. Die Kommission konnte unmittelbaren Beweis nicht finden, dass Reagan vorherige Kenntnisse des Programms hatte, aber ihn schwer für seine Befreiung davon kritisiert hat, seinen Personal zu führen, die Ablenkung des Kapitals möglich machend. Ein getrennter Bericht durch den Kongress hat beschlossen, dass, "Wenn der Präsident nicht gewusst hat, was seine Staatssicherheitsberater taten, er haben sollte." Die Beliebtheit von Reagan hat sich von 67 % bis 46 % in weniger als einer Woche, der größte und schnellste Niedergang jemals für einen Präsidenten geneigt. Der Skandal ist auf vierzehn Anklagen innerhalb des Personals von Reagan und elf Überzeugungen hinausgelaufen.

Viele Hauptamerikaner kritisieren Reagan für seine Unterstützung der Gegenseiten, ihn einen antikommunistischen Fanatiker nennend, der zu Menschenrechtsverletzungen geblendet ist, während andere sagen, dass er "Mittelamerika gespart hat". Daniel Ortega, Sandinistan und Präsident Nicaraguas, hat gesagt, dass er gehofft hat, dass Gott Reagan für seinen "schmutzigen Krieg gegen Nicaragua" verzeihen würde. 1986 wurden die USA vom Internationalen Gericht (Weltgerichtshof) von Kriegsverbrechen gegen Nicaragua für schuldig erklärt.

Ende des kalten Kriegs

Bis zum Anfang der 1980er Jahre haben viele Menschen in den Vereinigten Staaten wahrgenommen, dass die Militär-Fähigkeiten von UDSSR an den der Vereinigten Staaten näher herankamen. Vorher hatten sich die Vereinigten Staaten auf die qualitative Überlegenheit seiner Waffen verlassen, um im Wesentlichen die Sowjets zu erschrecken, aber die Lücke war eingeengt worden. Obwohl die Sowjetunion Militär nicht beschleunigt hat, das ausgibt, nachdem die militärische Zunahme von Präsidenten Reagan, ihre großen militärischen Ausgaben, in der Kombination mit der collectivized Landwirtschaft und ineffizienten geplanten Herstellung, eine drückende Last für die sowjetische Wirtschaft waren. Zur gleichen Zeit hat Saudi-Arabien Erdölgewinnung vergrößert, die auf einen Fall von Ölpreisen 1985 zu einem Drittel des vorherigen Niveaus hinausgelaufen ist; Öl war die Hauptquelle von sowjetischen Exporteinnahmen. Diese Faktoren haben allmählich die sowjetische Wirtschaft zu einem stehenden Staat während der Amtszeit von Gorbatschow gebracht.

Reagan hat die Änderung in der Richtung auf die sowjetische Führung mit Michail Gorbachev anerkannt, und hat sich zur Diplomatie bewegt, in der Absicht ermuntern den sowjetischen Führer dazu, wesentliche Waffenabmachungen zu verfolgen. Die persönliche Mission von Reagan war, "eine Welt frei von Kernwaffen," zu erreichen, den er als "völlig vernunftwidrig, völlig unmenschlich, gut für nichts als die Tötung betrachtet hat, die vielleicht des Lebens auf der Erde und Zivilisation zerstörend ist." Er ist im Stande gewesen, Diskussionen über die Kernabrüstung mit Generalsekretär Gorbachev anzufangen. Gorbachev und Reagan haben vier Gipfel-Konferenzen zwischen 1985 und 1988 gehalten: das erste in Genf, die Schweiz, dem zweiten in Reykjavík, Island, dem dritten in Washington, D.C. und das vierte in Moskau. Reagan hat geglaubt, dass, wenn er die Sowjets überzeugen konnte, mehr Demokratie und Redefreiheit zu berücksichtigen, das zu Reform und das Ende des Kommunismus führen würde.

An der Berliner Mauer am 12. Juni 1987 sprechend, hat Reagan Gorbatschow herausgefordert, weiter zu gehen, sagend:

Vor Gorbatschow, der Washington, D.C besucht., für den dritten Gipfel 1987 hat der sowjetische Führer seine Absicht bekannt gegeben, bedeutende Waffenabmachungen zu verfolgen. Das Timing der Ansage hat Westdiplomaten dazu gebracht zu behaupten, dass Gorbatschow Hauptzugeständnisse in die Vereinigten Staaten auf den Niveaus von herkömmlichen Kräften, Kernwaffen und Politik in Osteuropa anbot. Er und Reagan haben die Zwischenreihe Kernkräfte (INF) Vertrag am Weißen Haus unterzeichnet, das eine komplette Klasse von Kernwaffen beseitigt hat. Die zwei Führer haben das Fachwerk für den Strategischen Waffenverminderungsvertrag oder ANFANG I gelegt; Reagan hat darauf bestanden, dass der Name des Vertrags von Strategischen Waffenbeschränkungsgesprächen bis Strategische Waffenverminderungsgespräche geändert wird.

Als Reagan Moskau für den vierten Gipfel 1988 besucht hat, wurde er als eine Berühmtheit von den Sowjets angesehen. Ein Journalist hat den Präsidenten gefragt, wenn er noch die Sowjetunion als das schlechte Reich betrachtet hat. "Nein", er hat geantwortet, "Ich sprach über eine andere Zeit, ein anderes Zeitalter." Auf das Verlangen von Gorbatschow hat Reagan eine Rede auf freien Märkten an der Moskauer Staatlichen Universität gegeben. In seiner Autobiografie, Einem amerikanischen Leben, hat Reagan seinen Optimismus über die neue Richtung ausgedrückt, dass sie geplant haben und seine warmen Gefühle für Gorbatschow. Im November 1989 wurde die Berliner Mauer niedergerissen, der Kalte Krieg wurde auf einem Gipfel von Malta am 3. Dezember 1989 und zwei Jahre später offiziell erklärt, die Sowjetunion ist zusammengebrochen.

Gesundheit

Früh in seiner Präsidentschaft hat Reagan angefangen, eine Gewohnheit, technologisch fortgeschrittenes Hörgerät zuerst in seinem rechten Ohr und später in seinem linken ebenso zu tragen. Seine Entscheidung, 1983 bezüglich seines Tragens des kleinen Audio-ausführlicher Erläutergeräts in eine Aktiengesellschaft umgewandelt zu werden, hat ihre Verkäufe erhöht.

Am 13. Juli 1985 hat Reagan Chirurgie im Bethesda Marinekrankenhaus erlebt, um krebsbefallene Polypen von seinem Doppelpunkt zu entfernen. Er hat Präsidentenmacht zum Vizepräsidenten seit acht Stunden in einem ähnlichen Verfahren, wie entworfen, im 25. Zusatzartikel aufgegeben, den er spezifisch vermieden hat anzurufen. Die Chirurgie hat gerade weniger als drei Stunden gedauert und war erfolgreich. Reagan hat die Mächte der Präsidentschaft später an diesem Tag fortgesetzt. Im August dieses Jahres hat er eine Operation erlebt, um Hautkrebs-Zellen von seiner Nase zu entfernen. Im Oktober wurden zusätzliche Hautkrebs-Zellen auf seiner Nase entdeckt und entfernt.

Im Januar 1987 hat Reagan Chirurgie für eine vergrößerte Vorsteherdrüse erlebt, die weitere Sorgen über seine Gesundheit verursacht hat. Kein krebsbefallenes Wachstum wurde jedoch gefunden, und er wurde während der Operation nicht beruhigt. Im Juli dieses Jahres, im Alter von 76, hat er eine dritte Hautkrebs-Operation auf seiner Nase erlebt.

Richterliche Gewalt

Während seiner 1980-Kampagne hat Reagan verpfändet, dass, wenn gegeben, die Gelegenheit, er die erste weibliche Justiz des Obersten Gerichts ernennen würde. Diese Gelegenheit ist in seinem ersten Jahr im Amt gekommen, als er Sandra Day O'Connor berufen hat, um die durch den Ruhestand der Justiz Potter Stewart geschaffene Stelle zu besetzen. In seinem zweiten Begriff hat Reagan William Rehnquist erhoben, um Warren Burger als Oberrichter nachzufolgen, und hat Antonin Scalia genannt, um den freien Sitz zu füllen. Reagan hat konservativen Juristen Robert Bork zum obersten Zivilgericht 1987 berufen. Senator Ted Kennedy, ein Demokrat Massachusetts, hat stark Bork verurteilt, und große Meinungsverschiedenheit hat gefolgt. Die Nominierung von Bork wurde 58-42 zurückgewiesen. Reagan hat dann Douglas Ginsburg berufen, aber Ginsburg hat seinen Namen von der Rücksicht zurückgezogen, nachdem er für seinen Haschisch-Gebrauch unter Beschuss geraten ist. Anthony Kennedy wurde schließlich in seinem Platz bestätigt. Zusammen mit seinen drei Ernennungen des Obersten Gerichts hat Reagan 83 Richter zu den USA-Revisionsgerichten und 290 Richter zu den USA-Landgerichten ernannt.

Reagan hat auch Vaughn R. Walker berufen, der später offenbart würde, um der frühste bekannte homosexuelle Bundesrichter zum USA-Landgericht für den Hauptbezirk Kaliforniens zu sein. Jedoch wurde die Nominierung, die im Senat und Walker eingestellt ist, nicht bestätigt, bis er vom Nachfolger von Reagan, George H. W. Bush wiederberufen wurde.

Postpräsidentenjahre, 1989-2004

Nach dem Niederlegen des Amtes 1989 hat Reagans ein Haus in Bel Air, Los Angeles zusätzlich zur Ranch von Reagan in Santa Barbara gekauft. Sie haben regelmäßig Bel Air presbyterianische Kirche aufgewartet und haben gelegentlich Anschein im Auftrag der republikanischen Partei gemacht; Reagan hat eine gut erhaltene Rede am 1992-Republikaner Nationale Tagung geliefert. Vorher am 4. November 1991 der Ronald Reagan wurde Präsidentenbibliothek gewidmet und hat sich zum Publikum geöffnet. Bei den Hingabe-Zeremonien waren fünf Präsidenten Dienst habend, sowie die sechs ersten Damen, das erste Mal kennzeichnend, als fünf Präsidenten in derselben Position gesammelt wurden. Reagan hat öffentlich fortgesetzt, für ein Linienartikel-Veto zu sprechen; der Brady Bill; eine grundgesetzliche Änderung, die ein ausgeglichenes Budget verlangt; und die Aufhebung des 22. Zusatzartikels, der jedem verbietet, mehr als zwei Begriffen als Präsident zu dienen. 1992 hat Reagan den Freiheitspreis von Ronald Reagan mit dem kürzlich gebildeten Ronald Reagan Präsidentenfundament eingesetzt. Seine öffentliche Endrede war am 3. Februar 1994 während einer Huldigung zu ihm in Washington, D.C. und sein letzter größerer öffentlicher Auftritt war auf dem Begräbnis von Richard Nixon am 27. April 1994.

Alzheimerkrankheit

Ansage und Reaktion

Im August 1994, im Alter von 83 Jahren, wurde Reagan mit Alzheimerkrankheit, eine unheilbare neurologische Unordnung diagnostiziert, die Gehirnzellen zerstört und schließlich Tod herbeiführt. Im November hat er die Nation durch einen handschriftlichen Brief informiert, teilweise schreibend:

Nach seiner Diagnose sind Briefe der Unterstützung von Wohlgesinnten in sein Kalifornien nach Hause geströmt, aber es gab auch zu Ende Spekulation, wie lange Reagan Symptome von der geistigen Entartung demonstriert hatte. In ihren Lebenserinnerungen zählt ehemaliger CBS Korrespondent vom Weißen Haus Lesley Stahl ihre Endsitzung mit dem Präsidenten 1986 nach: "Reagan ist nicht geschienen zu wissen, wer ich war.... Oh, mein ist er gonzo, ich habe gedacht. Ich muss auf dem Rasen heute Abend ausgehen und meinen Landsmännern sagen, dass der Präsident der Vereinigten Staaten ein tatteriger Raumkadett ist." Aber dann, am Ende, hat er seine Vorsicht wiedergewonnen. Da sie es beschrieben hat, "War ich gekommen, dass in der Nähe vom Melden, dass Reagan senil war." Jedoch, Dr Lawrence K. Altman, hat ein Arzt als ein Reporter für Die New York Times verwendet, hat bemerkt, dass "die Linie zwischen der bloßen Vergesslichkeit und der Anfang von Alzheimer kraus sein kann" und alle vier der Ärzte vom Weißen Haus von Reagan gesagt haben, dass sie keine Beweise von Alzheimer gesehen haben, während er Präsident war. Dr John E. Hutton, der primäre Arzt von Reagan von 1984 bis 1989, hat gesagt, dass der Präsident "absolut" keine Zeichen der Dementia oder Alzheimer "gezeigt hat." Reagan hat wirklich gelegentliche Speicherversehen aber besonders mit Namen erfahren. Einmal, während er sich mit dem japanischen Premierminister Yasuhiro Nakasone getroffen hat, hat er wiederholt Vizepräsidenten Bush als "der Premierminister Bush gekennzeichnet." Die Ärzte von Reagan bemerken jedoch, dass er nur begonnen hat, offene Symptome von der Krankheit gegen Ende 1992 oder 1993 mehrere Jahre auszustellen, nachdem er Amt niedergelegt hatte. Sein ehemaliger Generalstabschef James Baker hat als "lächerlich" die Idee von Reagan betrachtet, der während Kabinettssitzungen schläft. Andere Mitarbeiter, ehemalige Helfer und Freunde haben gesagt, dass sie keine Anzeige von Alzheimer gesehen haben, während er Präsident war.

Das Bild komplizierend, hat Reagan eine Episode des Haupttraumas im Juli 1989, fünf Jahre vor seiner Diagnose ertragen. Von einem Pferd in Mexiko geworfen, wurde ein subdural Hämatom gefunden und hat chirurgisch später im Jahr behandelt. Nancy Reagan behauptet, dass der 1989-Fall ihres Mannes den Anfall der Alzheimerkrankheit beschleunigt hat, zitierend, was Ärzte ihr erzählt haben, obwohl, wie man abschließend bewiesen hat, akute Gehirnverletzung Alzheimer oder Dementia nicht beschleunigt hat. Der ehemalige Arzt von Reagan Dr Daniel Ruge hat gesagt, dass es möglich, aber nicht sicher ist, dass der Pferd-Unfall den Kurs des Gedächtnisses von Reagan betroffen hat.

Fortschritt

Als die Jahre weitergegangen sind, hat die Krankheit langsam die geistige Kapazität von Reagan zerstört. Er ist nur im Stande gewesen, einige Menschen, einschließlich seiner Frau, Nancys anzuerkennen. Er ist energisch jedoch geblieben; er hat Spaziergänge durch Parks in der Nähe von seinem Haus und an Stränden, gespieltes Golf regelmäßig genommen, und bis 1999 ist er häufig zu seinem Büro in der nahe gelegenen Jahrhundertstadt gegangen.

Reagan hat einen Fall an seiner Bel Air nach Hause am 13. Januar 2001 ertragen, auf eine gebrochene Hüfte hinauslaufend. Der Bruch wurde am nächsten Tag repariert, und der 89-jährige Reagan ist nach Hause später in dieser Woche zurückgekehrt, obwohl er schwieriger physischer Therapie zuhause gegenübergestanden hat. Am 6. Februar 2001 hat Reagan das Alter 90 erreicht, der dritte ehemalige Präsident werdend, um so (die anderen zwei zu tun, die John Adams und Herbert Hoover mit Gerald Ford später sind, der 90 reicht). Der öffentliche Anschein von Reagan ist viel weniger häufig mit dem Fortschritt der Krankheit, und infolgedessen geworden, seine Familie hat entschieden, dass er in der ruhigen Halbisolierung mit seiner Frau Nancy leben würde. Nancy Reagan hat Larry King der CNN 2001 gesagt, dass sehr wenigen Besuchern erlaubt wurde, ihren Mann zu sehen, weil sie gefunden hat, dass "Ronnie wollen würde, dass sich Leute an ihn erinnern, wie er war." Im Anschluss an die Diagnose und Tod ihres Mannes ist Frau Reagan ein Stammzelle-Forschungsverfechter geworden, Kongress und Präsidenten George W. Bush nötigend, Bundesfinanzierung für die embryonische Stammzelle-Forschung, etwas zu unterstützen, wem Bush entgegengesetzt hat. 2009 hat sie Präsidenten Barack Obama dafür gelobt, Beschränkungen solcher Forschung zu heben. Frau Reagan hat gesagt, dass sie glaubt, dass es zu einem Heilmittel für Alzheimer führen konnte.

Tod

Reagan ist an Lungenentzündung gestorben, die durch Alzheimerkrankheit an seinem Haus in Bel Air, Kalifornien am Nachmittag vom 5. Juni 2004 verursacht ist. Eine kurze Zeit nach seinem Tod, Nancy Reagan hat einen Behauptungsausspruch veröffentlicht: "Meine Familie und ich gern die Welt würden wissen, dass Präsident Ronald Reagan nach 10 Jahren der Alzheimerkrankheit in 93 Jahren alt gestorben ist. Wir schätzen jedermanns Gebete." Präsident George W. Bush hat am 11. Juni einen Nationalfeiertag der Trauer erklärt, und ist von der ganzen Welt eingegangen. Der Körper von Reagan wurde in die Aufbahrungskammer von Kingsley und Gates in Santa Monica, Kalifornien reichlich später gebracht, wo Wohlgesinnte Anerkennung gezollt haben, indem sie Blumen und amerikanische Fahnen im Gras gelegt haben. Am 7. Juni wurde sein Körper entfernt und dem Ronald Reagan Präsidentenbibliothek gebracht, wo ein kurzes Familienbegräbnis geführt von Pastor Michael Wenning gehalten wurde. Sein Körper legt Ruhe in der Bibliotheksvorhalle bis zum 9. Juni an; mehr als 100,000 Menschen haben den Sarg angesehen.

Am 9. Juni wurde der Körper von Reagan nach Washington, D.C. geweht, wo er der zehnte USA-Präsident geworden ist, um im Staat zu liegen; in vierunddreißig Stunden haben 104,684 Menschen vorbei am Sarg abgelegt.

Am 11. Juni wurde ein Zustandbegräbnis in Washington Nationale Kathedrale geführt, und von Präsidenten George W. Bush geleitet. Lobreden wurden vom ehemaligen britischen Premierminister Margaret Thatcher, dem ehemaligen kanadischen Premierminister Brian Mulroney und beiden Präsidenten Bush gegeben. Auch Dienst habend waren Michail Gorbachev und viele Weltführer, einschließlich des britischen Premierministers Tony Blair, des deutschen Kanzlers Gerhard Schröder, des italienischen Premierministers Silvio Berlusconi, und vorläufiger Präsidenten Hamid Karzai aus Afghanistan und Ghazi al-Yawer aus Irak.

Nach dem Begräbnis wurde die Umgebung von Reagan zurück dem Ronald Reagan Präsidentenbibliothek in Kalifornien geweht, wo ein anderer Dienst gehalten wurde, und Präsident Reagan beerdigt wurde. Zur Zeit seines Todes war Reagan der am längsten gelebte Präsident in der amerikanischen Geschichte, 93 Jahre und 120 Tage gelebt (2 Jahre, 8 Monate und 23 Tage, die länger sind als John Adams, dessen Aufzeichnung er übertroffen hat). Er ist jetzt der zweite am längsten gelebte Präsident, gerade 45 Tage weniger als Gerald Ford. Er war der erste USA-Präsident, um im 21. Jahrhundert zu sterben, und sein war das erste Zustandbegräbnis in den Vereinigten Staaten seit diesem von Präsidenten Lyndon B. Johnson 1973.

Seine Begräbnis-Seite wird mit den Wörtern eingeschrieben, die er bei der Öffnung des Ronald Reagans Präsidentenbibliothek geliefert hat: "Ich weiß in meinem Herzen, dass Mann gut ist, der, was richtig ist, immer schließlich triumphieren wird, und dass es Zweck und Wert zu all und jedem Leben gibt."

Vermächtnis

Seitdem Reagan Amt 1989 niedergelegt hat, ist wesentliche Debatte unter Gelehrten, Historikern und der breiten Öffentlichkeit vorgekommen, die sein Vermächtnis umgibt. Unterstützer haben zu einer effizienteren und wohlhabenden Wirtschaft infolge Reaganomics, Außenpolitik-Triumphe einschließlich eines friedlichen Endes zum Kalten Krieg nach den acht Jahren von Reagan im Amt und einer Wiederherstellung des amerikanischen Stolzes und der Moral hingewiesen. Kritiker behaupten, dass die Wirtschaftspolitik von Reagan auf riesige Haushaltsdefizite, eine breitere Lücke im Reichtum und eine Zunahme in der Obdachlosigkeit hinausgelaufen ist, und dass die Angelegenheit der Gegenseite des Irans amerikanische Vertrauenswürdigkeit gesenkt hat. Trotz der andauernden Debatten hat sich Reagan unter den populärsten von allen modernen amerikanischen Präsidenten in öffentlichen Meinungsumfragen aufgereiht.

Meinungen vom Vermächtnis von Reagan unter den Hauptparteiideologen und Journalisten des Landes unterscheiden sich ebenso. Edwin Feulner, Präsident Des Erbe-Fundaments, hat gesagt, dass Reagan "geholfen hat, eine sicherere, freiere Welt zu schaffen", und von seiner Wirtschaftspolitik gesagt hat: "Er hat Amerika genommen, das unter 'Unbehagen' leidet..., und hat seine Bürger wieder an ihr Schicksal glauben lassen." Jedoch hat Mark Weisbrot, Kodirektor des Zentrums für den Wirtschaftlichen und die Politikforschung, behauptet, dass die "Wirtschaftspolitik von Reagan größtenteils ein Misserfolg war", während Howard Kurtz Der Washington Post gemeint hat, dass Reagan "eine viel mehr umstrittene Zahl in seiner Zeit war, als der größtenteils überströmende Nachruf im Fernsehen andeuten würde."

Trotz der ständigen Debatte, die sein Vermächtnis umgibt, geben viele konservative und liberale Gelehrte zu, dass Reagan der einflussreichste Präsident seit Franklin D. Roosevelt gewesen ist, seinen Abdruck auf amerikanischer Politik, Diplomatie, Kultur und Volkswirtschaft verlassend. Seitdem er Amt niedergelegt hat, haben Historiker eine Einigkeit, wie zusammengefasst, durch den britischen Historiker M. J. Heale erreicht, der findet, dass Gelehrte jetzt zusammentreffen, dass Reagan Konservatismus rehabilitiert hat, hat die Nation nach rechts gedreht, hat einen beträchtlich pragmatischen Konservatismus geübt, der Ideologie und die Einschränkungen der Politik, des wiederbelebten Glaubens an die Präsidentschaft und an die amerikanische Selbstachtung erwogen hat, und zu Sieg im Kalten Krieg beigetragen hat.

Kalter Krieg

Der Kalte Krieg war ein wirtschaftlicher und politischer Hauptversuch seit mehr als vier Jahrzehnten, aber die Konfrontation zwischen den zwei Supermächten hatte drastisch am Ende der Präsidentschaft von Reagan abgenommen. Die Bedeutung der Rolle von Reagan im Ende des Kalten Kriegs hat streitsüchtige und starrsinnige Debatte gespornt. Dieser Reagan hatte eine Rolle im Beitragen zum Untergang der Sowjetunion wird insgesamt abgestimmt, aber das Ausmaß dieser Rolle wird unaufhörlich, mit vielen diskutiert glaubend, dass die Verteidigungspolicen von Reagan, Redekunst des harten Kurses gegen die Sowjetunion und Kommunismus, sowie Gipfel mit Generalsekretär Gorbachev eine bedeutende Rolle im Ende des Krieges gespielt haben.

Er war unter Präsidenten des postzweiten Weltkriegs bemerkenswert, die als überzeugte, dass die Sowjetunion vereitelt aber nicht einfach mit, eine Überzeugung verhandelt werden konnte, die von Gennadi Gerasimov, dem Außenministerium-Sprecher unter Gorbatschow verteidigt wurde, der gesagt hat, dass Star Wars "sehr erfolgreiche Erpressung waren.... Die sowjetische Wirtschaft konnte solche Konkurrenz nicht erleiden." Die starke Redekunst von Reagan zur Nation hatte Effekten gemischt; Jeffery W. Knopf, Dr. bemerkt, dass etikettiert "Übel" wahrscheinlich keinen Unterschied zu den Sowjets gemacht hat, aber Aufmunterung den osteuropäischen dem Kommunismus entgegengesetzten Bürgern gegeben hat. Dieser Reagan hatte wenig oder keine Wirkung im Ende des Kalten Kriegs wird mit dem gleichen Gewicht diskutiert; die innere Schwäche dieses Kommunismus war offenbar geworden, und die Sowjetunion wäre schließlich unabhängig davon zusammengebrochen, wer in der Macht war. Die Politik von Präsidenten Harry Truman der Eindämmung wird auch als eine Kraft hinter dem Fall der UdSSR betrachtet, und die sowjetische Invasion Afghanistans hat das sowjetische System selbst untergraben.

Generalsekretär Gorbachev hat von der Rolle des Kalten Kriegs seines ehemaligen Rivalen gesagt: "[War er] ein Mann, der im Verursachen des Endes des Kalten Kriegs instrumental war," und ihn "für einen großen Präsidenten gehalten hat." Gorbachev erkennt keinen Gewinn oder Verlust im Krieg, aber eher ein friedliches Ende an; er hat gesagt, dass er durch die harte Redekunst von Reagan nicht eingeschüchtert wurde. Margaret Thatcher, der ehemalige Premierminister des Vereinigten Königreichs, hat von Reagan gesagt, "er hat gewarnt, dass die Sowjetunion einen unersättlichen Laufwerk für die militärische Macht hatte..., aber er hat auch gefühlt, dass es durch Körpermisserfolge ausgewaschen wurde, die unmöglich sind sich zu bessern." Sie hat später gesagt, "Ronald Reagan hatte einen höheren Anspruch als jeder andere Führer, den Kalten Krieg für die Freiheit gewonnen zu haben, und er es ohne einen Schuss getan hat, der wird anzündet." Said Brian Mulroney, der ehemalige Premierminister Kanadas: "Er geht in Geschichte als ein starker und dramatischer Spieler [im Kalten Krieg] ein." Ehemaliger Wałęsa von Präsidenten Lech Polens hat anerkannt, "Reagan war einer der Weltführer, die einen Hauptbeitrag zum Zusammenbruch des Kommunismus geleistet haben."

Häusliches und politisches Vermächtnis

Ronald Reagan hat die republikanische Partei neu geformt, hat die moderne konservative Bewegung geführt, und hat die politischen dynamischen von den Vereinigten Staaten verändert. Mehr Männer haben Republikaner unter Reagan und in religiöse Stimmberechtigte zu geklopftem Reagan gewählt. Die so genannten "Demokraten von Reagan" waren ein Ergebnis seiner Präsidentschaft.

Nach dem Niederlegen des Amtes ist Reagan ein ikonischer Einfluss innerhalb der republikanischen Partei geworden. Seine Policen und Glaube sind oft von republikanischen Präsidentenkandidaten seit 1989 angerufen worden. Präsidentenkandidaten des Republikaners von 2008 waren keine Ausnahme, weil sie zum Ziel gehabt haben, sich zu ihm während der primären Debatten zu vergleichen, sogar seine Kampagnestrategien imitierend. Republikanischer Vorgeschlagener John McCain hat oft festgestellt, dass er zum Büro als "ein Infanterist in der Revolution von Reagan" gekommen ist. Letzt ist die berühmteste Behauptung von Reagan, dass "Regierung nicht eine Lösung unseres Problems, Regierung ist, das Problem", ist der inoffizielle Slogan für den Anstieg von konservativen Kommentatoren wie Glenn Beck und Rush Limbaugh geworden; sowie das Erscheinen der Teegesellschaft-Bewegung.

Kulturelles und politisches Image

Gemäß dem Kolumnisten Chuck Raasch, "hat Reagan die amerikanische Präsidentschaft auf Weisen umgestaltet, wie nur einige im Stande gewesen sind." Er hat die politische Tagesordnung der Zeiten wiederdefiniert, niedrigere Steuern, eine konservative Wirtschaftsphilosophie und ein stärkeres Militär verteidigend. Seine Rolle im Kalten Krieg hat weiter sein Image als eine verschiedene Art des Führers erhöht. Der "Onkelstil von Reagan, Optimismus und Verhalten der einfachen Leute" haben ihm auch geholfen, "heftiges Schlagen des Regierungs-in eine Kunstform zu verwandeln."

Als ein sitzender Präsident hatte Reagan die höchsten Billigungseinschaltquoten nicht, aber seine Beliebtheit hat seit 1989 zugenommen. Meinungsumfragen 2001 und 2007 haben ihn Nummer ein oder Nummer zwei aufgereiht, als Korrespondenten um den größten Präsidenten in der Geschichte und das Drittel von Präsidenten des postzweiten Weltkriegs in einer 2007-Berichtswahl von Rasmussen gebeten wurden, die in einer Abc-2000-Wahl fünft ist, die in einer anderen 2007-Wahl von Rasmussen neunt ist, und gegen Ende eine 2008-Wahl durch die Zeitung des Vereinigten Königreichs The Times acht ist. In einem Siena Universitätsüberblick über mehr als 200 Historiker, jedoch, hat sich Reagan sechzehnt aus 42 aufgereiht. Während die Debatte über das Vermächtnis von Reagan, 2009 andauernd ist, hat der Jährliche C-SPANNE-Überblick über Präsidentenführer Reagan der 10. größte Präsident aufgereiht. Der Überblick über Haupthistoriker hat Reagan Nummer 11 2000 abgeschätzt.

2011 hat das Institut für die Studie der Amerikas das allererste Vereinigte Königreich veröffentlicht. akademischer Überblick, um amerikanische Präsidenten abzuschätzen. Diese Wahl Vereinigten Königreichs. Fachmänner in der amerikanischen Geschichte und Politik haben Reagan als der 8. größte amerikanische Präsident gelegt.

Die Fähigkeit von Reagan, mit den amerikanischen Leuten in Verbindung zu stehen, hat ihn der lobende Name "Der Große Mitteilende" verdient. Seiner hat Reagan gesagt, "Ich habe den Spitznamen der große Mitteilende gewonnen. Aber ich habe nie gedacht, dass es mein Stil war, der einen Unterschied gemacht hat — war es der Inhalt. Ich war nicht ein großer Mitteilender, aber ich habe große Dinge mitgeteilt." Sein Alter und leise sprechende Rede haben ihm ein warmes großväterliches Image gegeben.

Reagan hat auch den Spitznamen "der Teflon-Präsident verdient," in dieser wurden öffentliche Wahrnehmungen von ihm durch die Meinungsverschiedenheiten nicht getrübt, die während seiner Regierung entstanden sind. Gemäß der Kongressabgeordneten Patricia Schroeder, die den Ausdruck und Reporter Howard Kurtz, das auf die Fähigkeit von Reagan verwiesene Epitheton ins Leben gerufen hat, fast irgendetwas Falsches und nicht "zu tun, dafür verantwortlich gemacht wird."

Die öffentliche Reaktion Reagan wurde immer gemischt; der älteste Präsident wurde von jungen Stimmberechtigten unterstützt, und hat eine Verbindung begonnen, die viele von ihnen zur republikanischen Partei ausgewechselt hat. Reagan hat sich gut mit Minderheitsgruppen, besonders Afroamerikaner nicht befunden. Das war größtenteils wegen seiner Opposition gegen Policen der positiven Diskriminierung. Jedoch hat seine Unterstützung Israels überall in seiner Präsidentschaft ihn Unterstützung von vielen Juden verdient, und er ist der erste Republikaner jemals geworden, um die jüdische Stimme zu gewinnen. Er hat Familienwerte in seinen Kampagnen und während seiner Präsidentschaft betont, obwohl er der erste zu scheidende Präsident war. Die Kombination des sprechenden Stils von Reagan, unverfrorenen Patriotismus, Verhandlungssachkenntnisse, sowie seines Verstand-Gebrauches der Medien, hat eine wichtige Rolle im Definieren der 1980er Jahre und seines zukünftigen Vermächtnisses gespielt.

Wie man

bekannt, hat Reagan oft während seiner Lebenszeit, gezeigten Humors überall in seiner Präsidentschaft gescherzt, und war wegen seiner Erzählkunst berühmt. Seine zahlreichen Witze und ein Überseedampfer sind "klassische Hiebe" und "legendär" etikettiert worden. Unter den bemerkenswertesten von seinen Witzen war derjenige bezüglich des Kalten Kriegs. Als ein Soundcheck vor seiner wöchentlichen Radioadresse im August 1984 hat Reagan den folgenden Witz als eine Weise gemacht, das Mikrofon zu prüfen: "Meine Mitamerikaner, ich bin zufrieden, Ihnen heute zu sagen, dass ich Gesetzgebung unterzeichnet habe, die Russland für immer verbieten wird. Wir beginnen, in fünf Minuten zu bombardieren." Ehemaliger Helfer David Gergen hat kommentiert, "Es war, dass Humor..., dass ich denke, Leute bei Reagan beliebt gemacht hat."

Besondere Auszeichnungen

Reagan hat mehrere Preise in seinen prä- und Postpräsidentenjahren erhalten. Im Anschluss an seine Wahl als Präsident hat Reagan eine Lebensgoldmitgliedschaft in der Schirm-Schauspieler-Gilde erhalten, wurde in den Nationalen Sprecher-Vereinigungssprecher Ruhmeshalle eingeweiht und hat den Sylvanus Thayer Award der USA-Militärakademie empfangen.

1989 wurde Reagan ein Ehrenritter Großartiges Kreuz der Ordnung des Bades, einer der höchsten britischen Ordnungen gemacht (das hat ihn zum Gebrauch der postnominellen Briefe "GCB" berechtigt, aber, indem es der Bürger eines Bereichs von Commonwealth nicht gewesen worden ist, um als "Herr Ronald Reagan" nicht bekannt zu sein); nur zwei amerikanische Präsidenten haben diese Ehre, Reagan und George H.W. Bush erhalten. Reagan wurde auch einen Ehrengefährten der Keble Universität, Oxford genannt. Japan hat ihn die Großartige Kette der Ordnung der Chrysantheme 1989 zuerkannt; er war der zweite amerikanische Präsident, um die Ordnung zu erhalten, und das erste, um sie ihm aus persönlichen Gründen geben zu lassen (hat Dwight D. Eisenhower sie als ein Gedenken von amerikanisch-japanischen Beziehungen erhalten).

Am 18. Januar 1993 haben der ehemalige Vizepräsident von Reagan und der sitzende Präsident George H. W. Bush ihn die Präsidentenmedaille der Freiheit, die höchste Ehre zuerkannt, die die Vereinigten Staaten schenken können. Reagan wurde auch dem republikanischen Senatorischen Orden der Freiheit, die höchste von republikanischen Mitgliedern des Senats geschenkte Ehre verliehen.

Auf dem 87. Geburtstag von Reagan, 1998, Washington war Nationaler Flughafen umbenannter Ronald Reagan Washington Nationaler Flughafen durch eine Rechnung, die ins Gesetz von Präsidenten Bill Clinton unterzeichnet ist. In diesem Jahr wurden das Gebäude von Ronald Reagan und Internationale Handelszentrum in Washington, D.C gewidmet. Er war unter 18 eingeschlossenen in der Liste von Gallup Weit Bewunderter Leute des 20. Jahrhunderts von einer Wahl, die der amerikanischen Leute 1999 geführt ist; zwei Jahre später, wurde von Nancy Reagan und der USA-Marine getauft. Es ist eines von wenigen Marineschiffen, die zu Ehren von einer lebenden Person und dem ersten zu Ehren von einem lebenden ehemaligen Präsidenten zu nennenden Flugzeugträger getauft sind.

Kongress hat die Entwicklung des Knabenalters von Ronald Reagan Nach Hause Nationale Historische Seite in Dixon, Illinois 2002 während des Bundeskaufs des Eigentums autorisiert. Am 16. Mai dieses Jahres hat Nancy Reagan die Kongressgoldmedaille, die höchste Zivilehre akzeptiert, die durch den Kongress, im Auftrag des Präsidenten und ihrer geschenkt ist.

Der Tod von folgendem Reagan, der USA-Postdienst hat einen Präsidenten Ronald Reagan Gedächtnisbriefmarke 2005 ausgegeben. Später im Jahr, CNN, zusammen mit den Redakteuren des Time Magazines, genannt ihn die "faszinierendste Person" der ersten 25 Jahre des Netzes; Zeit hat Reagan einer der 100 Wichtigsten Menschen des 20. Jahrhunderts ebenso verzeichnet. Der Entdeckungskanal hat seine Zuschauer gebeten, für Den Größten Amerikaner in einer unwissenschaftlichen Wahl am 26. Juni 2005 zu stimmen; Reagan hat den Ehrentitel erhalten.

2006 wurde Reagan in die Ruhmeshalle von Kalifornien eingeweiht, die am Museum von Kalifornien für die Geschichte, Frauen und die Künste gelegen ist. Jedes Jahr seit 2002 haben Gouverneure von Kalifornien Gray Davis und Arnold Schwarzenegger am 6. Februar "Tag von Ronald Reagan" in Kalifornien zu Ehren von ihrem berühmtesten Vorgänger öffentlich verkündigt. 2010 hat Schwarzenegger Senat Bill 944, authored durch Senator George Runner unterzeichnet, um jeden am 6. Februar Tag von Ronald Reagan in Kalifornien zu machen.

2007 hat der polnische Präsident Lech Kaczyński postum auf Reagan die höchste polnische Unterscheidung, die Ordnung des Weißen Adlers zugeteilt, sagend, dass Reagan die polnischen Leute angeregt, für die Änderung zu arbeiten, und geholfen hatte, das repressive kommunistische Regime abzusetzen; Kaczyński hat gesagt, dass es "nicht möglich gewesen wäre, wenn es nicht für die Realistischkeit, den Entschluss und das Gefühl der Mission von Präsidenten Ronald Reagan war". Reagan hat die Nation Polens überall in seiner Präsidentschaft unterstützt, die antikommunistische Solidaritätsbewegung zusammen mit Papst John Paul II unterstützend.

Am 3. Juni 2009 hat Nancy Reagan eine Bildsäule ihres verstorbenen Mannes in der USA-Kapitol-Rotunde entschleiert. Die Bildsäule vertritt den Staat Kalifornien in der Nationalen Bildhauersaal-Sammlung. Der Tod von folgendem Reagan, beide politischen amerikanischen Hauptparteien sind bereit gewesen, eine Bildsäule von Reagan im Platz von diesem des Königs von Thomas Starr aufzustellen. Der Tag vorher, Präsident Obama hat das Hundertjahrfeier-Kommissionsgesetz von Ronald Reagan ins Gesetz unterzeichnet, eine Kommission einsetzend, um Tätigkeiten zu planen, um das kommende Jahrhundert der Geburt von Reagan zu kennzeichnen.

Der Unabhängigkeitstag 2011 hat die Enthüllung einer anderen Bildsäule Reagan dieses Mal in der britischen Hauptstadt Londons, außerhalb der amerikanischen Botschaft, des Grosvenor Square gesehen. Die Enthüllung hat von der Frau von Reagan Nancy beigewohnt werden sollen, aber sie hat sich nicht gekümmert; ehemaliger Außenminister Condoleezza Rice hat ihren Platz genommen, und lesen Sie eine Behauptung in ihrem Interesse; weiter dem Abwesenheitsfreund von Präsidenten der ehemaligen Ersten Dame Reagan und dem britischen Premierminister während der Präsidentschaft von Reagan war Baronin Thatcher auch unfähig, sich wegen der zerbrechlichen Gesundheit zu kümmern.

Siehe auch

  • Liste von Präsidenten des USA-
  • Politische Positionen von Ronald Reagan
  • US-Präsidenten auf US-Briefmarken

Zitate

Weiterführende Literatur

Links

Offizielle Seiten

Medien

Nachrichteneinschluss

Aufsätze und Historiographie

hat

Seite-Verzeichnisse


Sturm (Band) / Robert J. Flaherty
Impressum & Datenschutz