Der Thesaurus von Roget

Der Thesaurus von Roget ist ein weit verwendeter englischer Sprachthesaurus, der von Dr Peter Mark Roget (1779-1869) 1805 geschaffen ist und zum Publikum am 29. April 1852 veröffentlicht ist. Die ursprüngliche Ausgabe hatte 15,000 Wörter, und jede neue Ausgabe ist größer gewesen. Das Karpeles Manuskript-Bibliotheksmuseum nimmt das ursprüngliche Manuskript in seiner Sammlung auf.

Der Name "Roget" wird in Teilen der Welt wie das Vereinigte Königreich gesetzlich schützen lassen. Allein wird es in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht geschützt, wo der Gebrauch des Namens "Roget" im Titel eines Thesaurus keine Beziehung Dr Roget notwendigerweise anzeigt; es ist gekommen, um als ein allgemeiner Thesaurus-Name wie "Webster" für Wörterbücher gesehen zu werden.

Roget hat seinen Thesaurus im Vorwort zur Erstausgabe beschrieben:

Der Thesaurus von Roget wird aus sechs primären Klassen zusammengesetzt. Jede Klasse wird aus vielfachen Abteilungen und dann Abteilungen zusammengesetzt. Das kann als ein Baum begrifflich gefasst werden, der mehr als eintausend Zweige für die individuelle "Bedeutung von Trauben" oder semantisch verbundenen Wörtern enthält. Diese Wörter sind nicht genau Synonyme, aber können als Farben oder Konnotationen einer Bedeutung oder als ein Spektrum eines Konzepts angesehen werden. Eines der allgemeinsten Wörter wird gewählt, um für das Spektrum als sein Stichwort typisch zu sein, das die ganze Gruppe etikettiert.

Das Diagramm von Roget von Klassen und ihren Unterteilungen basiert auf der philosophischen Arbeit von Leibniz (sieh Leibniz — Symbolischer Gedanke), selbst im Anschluss an eine lange Tradition der erkenntnistheoretischen Arbeit, die mit Aristoteles anfängt. Einige von Aristoteles Kategorien werden in die erste Klasse von Roget "abstrakte Beziehungen" eingeschlossen.

Der Thesaurus von Roget als ein Klassifikationssystem

Der Thesaurus von Roget kann als ein Klassifikationssystem gesehen werden. Die "Kategorie-Schemas" basieren auf dem Klassifikationssystem des Thesaurus von Roget, wie gezeigt, durch von 1911 Ausgabe der Vereinigten Staaten jetzt im öffentlichen Gebiet.

Siehe auch

  • Thesaurus von Moby

Referenzen

Außenverbindungen


Bibliografie von Rudyard Kipling / Regeln des Berufungsverfahrens
Impressum & Datenschutz