Vardar Mazedonien

Vardar Mazedonien (das früher jugoslawische Mazedonien) ist ein Gebiet im Norden Mazedoniens (Gebiet), das mit dem Gebiet der heutigen Republik Mazedonien entsprechend ist. Es bedeckt ein Gebiet dessen. Es bezieht sich gewöhnlich auf den Teil des Gebiets von Mazedonien, das dem Königreich Serbien durch den Vertrag Bukarests 1913 zugeschrieben ist. Es wird nach Vardar, dem Hauptfluss im Gebiet genannt.

Siehe auch

  • Osmane Vardar Mazedonien
  • Mazedonien (Fachsprache)
  • Das ägäische Mazedonien
  • Pirin Mazedonien
  • Erdkunde der Republik Mazedonien
  • Vardar Banovina
  • Vardar statistisches Gebiet

Tragfähigkeit / Sommerzeit
Impressum & Datenschutz