Fetisch-Modell

Ein Fetisch-Modell ist ein Modell, wer Fetisch-Kleidung oder Geräte modelliert, die seinen oder ihren Körper auf eine Fetisch-Weise oder auf fetishistic Situationen vermehren, obwohl er oder sie exklusiv in dieser Form des Modellierens nicht arbeiten kann.

Viele Fetisch-Modelle zeigen, was genannter Fetisch Moden ist, die Stile kleiden, die als äußerst und herausfordernd, entworfen betrachtet haben, um eine starke emotionale Reaktion oder Wunsch seitens des Beobachters zu entlocken. Solche Kleidungsreihe von exotischen stilisierten Badeanzügen bis äußersten costuming einschließlich der Körperrüstung und Science-Fictionsfantasie-Klagen.

Das Fetisch-Modellieren kann mit Leibeigenschaft, Körpermodifizierung, Fetisch-Fotografie und exotischer Zauber-Fotografie sowie sexueller Fantasie costuming verbunden sein (d. h.: Dienstmädchen-Ausrüstungen, Krankenschwestern, usw.). Fetisch-Modelle können für die Fotografie modellieren, und auf BDSM Messen und Parteien erscheinen.

Mehrere pornografische Schauspieler und Zauber-Modelle handeln auch als Fetisch-Modelle.

Typen von Fetisch-Modellen

Das Fetisch-Modellieren bedeckt eine breite Reihe von Fetischen, einschließlich derjenigen, die Leibeigenschaft, Latex, Mieder, sogar wedgies, Durchstoßen der Tätowierung/Körpers, Schuhe, dünnen Fetischismus, shibari, und Nyotaimori / Essen einschließen. Fetische können auch Körperteile, wie Busen, Bauchnabel, Füße usw. einschließen.

Wie man

gewöhnlich betrachtet, sind Fetisch-Modelle verschiedene Kategorie zu gotischen oder alternativen Modellen, die gewöhnlich viel mehr spezifische Nische sind. Fetisch-Modelle können nur sich in den gesamten ästhetischen Aspekten aber nicht einem spezifischen Gebiet solcher als sexuell einschließen. Wie man gewöhnlich betrachtet, ist das Fetisch-Modellieren ein Teil der erwachsenen Industrie wegen seiner populären Wahrnehmung als eine "erwachsene nur" Anerkennung. Jedoch in letzter Zeit kaufen viele Aspekte des Fetischs auf Mode ein sind vereinigt und in die so genannte Hauptströmungsmode akzeptiert worden, wodurch Mode Schöpfer exotische Stoffe wie Latex oder bloß statt Baumwolle oder Wolle für ihre Entwicklungen direkt verwenden wird.

Fetisch bezieht sich gewöhnlich auf irgendetwas, was ein Interesse oder Wunsch seitens des Beobachters/Teilnehmers verursachen kann, der nicht beschränkt wird, um ein Teil einer Person zu sein. Zum Beispiel kann eine Person, die Stiefel trägt, ein Fetisch betrachtet werden, weil es NICHT bloß die Person ist, dass sich andere für per se, aber das Image interessieren, das die Person hat, während sie die Stiefel trägt. Dasselbe trifft auf eine Person zu, die sich mit der auswählenden körperlichen Anerkennung beschäftigt d. h., Fußfetisch werden sie spezifisch nicht von der kompletten Person angezogen, aber können gerade gegenüber den Füßen dieser Person höchst anerkennend sein.

So ist Fetisch-Anerkennung sehr subjektiv, und was eine Person stimuliert, kann andere nicht interessieren wenn nicht direkt offen einen anderen als in mehr äußersten Anerkennungen wie Argusfisch zurückschlagen.

Populäre Kultur

Es hat mehrere bemerkenswerte Darsteller und Erzeuger sowohl der Leibeigenschaft als auch des Fetisch-Gebiets gegeben, die Hauptströmungsstandesperson erreicht haben. Das am meisten anerkannte ist die Leibeigenschaft der 1950er Jahre Muster- und Pin-Up-Mädchen, Bettie Page, die für den Fotografen Irving Klaw für Fotographien der Bestellung durch die Post posiert hat und nachher in Playboy gezeigt wurde.

In den 1960er Jahren das populäre britische Fernsehprogramm, Die Rächer haben viel Fetisch costuming für ihre Leitungsdarstellerinnen einschließlich des berühmten Leders von Diana Rigg catsuits und Turnanzüge sowie der dauernden Stiefel der Schenkel-Länge von Tara King und Schulter-Länge-Lederhandschuhe vereinigt.

Märkte

Es gibt spezialisierte Veröffentlichungen, die zeigen und Fetisch-Modelle, einschließlich der Haut Zwei, Geheimnis, Italienisch Eine Zeitschrift fördern (um mit jetzt verstorben Eine (sian) Zeitschrift nicht verwirrt zu sein), und Marquis.

Fetisch-Modelle können persönliche erwachsene Bezahlungswebsites führen und werden auf Fetisch-Erwachsener-Bezahlungsseiten gezeigt.

Es gibt auch Fetisch-Modedesigner. Die meisten dieser Entwerfer verwenden Fetisch-Modelle für ihre Kleidungslinie. Es gibt sogar Fetisch-Modeschau veranstaltet mehrere Male ein Jahr, einschließlich, Ärgern Die Baronin, Skintwo, und das Haus der Hure.

Preise

In den letzten Jahren sind die jährlichen SIGNY-Preise den als das beste von diesem Jahr gewählten Leibeigenschaft-Modellen zuerkannt worden. Die SIGNY erkennen Sieger für beste Leibeigenschaft-Modelle zu bis heute sind gewesen:

  • 2000: Eve Ellis, Läufer Ashley Renee, Andrea Neal,
  • 2001: Ashley Renee, Läufer Andrea Neal, Eve Ellis
  • 2003: Jasmine Sinclair, Läufer Amber Michaels, Ashley Renee
  • 2004: Jenni Lee, Läufer Jewell Marceau, Emily Marilyn AKA:Molly Matthews
  • 2005: Jewell Marceau, Läufer Ashley Renee, Christina Carter

Siehe auch

  • Liste von Leibeigenschaft-Modellen vor dem Jahrzehnt
  • Leibeigenschaft-Takler
  • Japanische Leibeigenschaft für eine Liste von japanischen Leibeigenschaft-Modellen
  • Nyotaimori (schließt manchmal Leibeigenschaft ein)
  • Gesamteinschließung

Außenverbindungen


Überfluten Sie meine Tränen, den Polizisten Said / MCI Inc.
Impressum & Datenschutz