Chalciope

Chalciope , in der griechischen Mythologie, ist ein Name, der sich auf mehrere Charaktere beziehen kann.

  • Chalciope, Tochter von König Aeetes von Colchis, Schwester von Medea und Frau von Phrixus, durch die sie vier Söhne hatte: Argus, Phrontis, Melas und Cytisorus (fügen einige Autoren Presbon hinzu). Als Aeetes entthront und von seinem Bruder Perses verbannt wurde, hat Chalciope große Kindeshingabe ausgedrückt und ist durch die Seite ihres Vaters geblieben, wenn auch er ihren Mann getötet hatte. Hesiod hat sie als Iophossa und Pherecydes als Euenia gekennzeichnet.
  • Chalciope, Tochter von Rhexenor (oder Chalcodon) und die zweite Frau von Aegeas. Sie trägt ihn keine Erben.
  • Chalciope, Tochter von Eurypylus Weil, Mutter von Thessalus durch Heracles.
  • Chalciope, Gemahl oben erwähnten Thessalus, Mutter seines Sohnes Antiphus, vermutlich auch Pheidippus und Nessons.
  • Chalciope oder Chalcippe, Tochter von Phalerus.

Orchamus / Hilfe: Verkehrssprache-Verbindungen/Deutscher
Impressum & Datenschutz