Dixon, Illinois

Dixon ist eine Stadt in der Lee-Grafschaft, Illinois, den Vereinigten Staaten. Die Bevölkerung war 15,733 bezüglich der 2010-Volkszählung, unten von 15,941 bei der 2000-Volkszählung. Genannt für seinen Gründer, John Dixon (das Fährschiff von Dixon), ist es die Kreisstadt der Lee-Grafschaft. Gelegen auf dem Felsen-Fluss war Dixon das Knabenalter nach Hause des ehemaligen amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan.

Dixon ist auch die Seite des Staatsdenkmals von Lincoln Monument, den Punkt kennzeichnend, wo sich Abraham Lincoln der Miliz von Illinois am Fort Dixon 1832 während des Schwarzen Falke-Krieges angeschlossen hat. Das Denkmal wird auf der Westseite der Hauptnordsüdstraße von Dixon, der Galena Avenue, (amerikanische Autobahn 52 auch die Vereinigten Staaten 26) gerade nördlich vom Felsen-Fluss gelegen.

Erdkunde

Dixon wird an (41.846130,-89.485115) gelegen.

Gemäß dem USA-Volkszählungsbüro hat die Stadt ein Gesamtgebiet dessen, von denen Land sind und (6.22 %) Wasser ist.

Geschichte

1828 hat Joseph Ogee, ein Mann des indianischen und französischen Mischabstiegs, ein Fährschiff und ein Jagdhaus entlang den Banken des Felsen-Flusses eingesetzt. 1829 wurde ein Angestellter von Ogee Postmeister an der kürzlich gebauten Post genannt. John Dixon, der namensgebende Gründer, hat das Fährschiff von Ogee im Frühling 1830 gekauft. Vater Dixon hat seine Familie zu seiner neuen Errichtung am 11. April desselben Jahres gebracht. Kurz danach wurde der Name der Post ausser dem Fährschiff von Dixon ebenso geändert.

Am 4. Mai 1873 ist die Truesdale Bridge zusammengebrochen, auf die Todesfälle von 45 Menschen hinauslaufend. Eine Vielzahl von Leuten war auf der Brücke, um eine Taufe-Zeremonie im Fluss unten zu beobachten.

Gelegen auf dem Felsen-Fluss war Dixon das Knabenalter nach Hause des 40. Präsidenten der USA, Ronald Reagans. In seinen Teenager-Jahren, Reagan lifeguarded entlang den Banken des Felsen-Flusses. Sein Familienhaus wird an 816 South Hennepin Avenue bewahrt, und durch den Kongress bevollmächtigt, Knabenalter von Ronald Reagan Nach Hause Nationale Historische Seite zu werden. (Reagan ist in nahe gelegenem Tampico, Illinois geboren gewesen und hat sich Dixon bewegt, als er 9 Jahre alt war.)

Im April 2012 wurde Dixon Städtischer Kontrolleur Rita Crundwell von einer Bundesanklagejury wegen der Veruntreuung angeklagt. Bundesankläger haben die Schätzung der Veruntreuung an $ 53 Millionen seit 1990 gelegt.

Kultur

Tourismus

Jeden Sommer hält Dixon das jährliche Violette Fest, eine Parade, Karneval (Trächtige Shows), Landkonzert, Feuerwerk-Show und ein 5k (etwa 3.1 Meilen) Rasse — der Lauf von Reagan zeigend. Die Parade zeigt eine Menge von Hin- und Herbewegungen von Umgebungsgeschäften, Politikern und anderen Bereichsgruppen. Ein Karneval wird auch in Dixon während dieser Zeit, und die Festenden mit dem Feuerwerk am 4. Juli gehalten.

Das Violette Fest wurde konzipiert, nachdem holländische Ulme-Krankheit und Autobahn-Vergrößerung die Bäume entlang den Hauptstraßen gegen Ende der 1950er Jahre weggewischt haben. Als Antwort auf die dramatische Änderung hat der streetscape, der Garten-Klub von Dixon Mens erlebt, der zuerst Petunien entlang der Galena Avenue pflanzt, um eine Art streetscape Identität wieder am Anfang der 1960er Jahre wiederzugewinnen. Vor dem Fest, freiwilliges Werk Tausende von rosa Petunien die ganze Zeit die Hauptstraßen. Die Blumen werden bewässert und durch die vereinigten Anstrengungen von Stadtarbeitern und Freiwilligen aufrechterhalten.

Die Stadt hat einen Bogen entlang der Galena Ave gerade südlich vom Felsen-Fluss, der das Wort "Dixon" in der Neonglaswarenherstellung hat. Obwohl allgemein gekennzeichnet, als der Bogen von Dixon ist der Eigenname für die Struktur der Kriegsgedächtnisbogen.

Demographische Daten

Bezüglich der Volkszählung von 2000 gab es 15,941 Menschen, 5,681 Haushalte und 3,488 Familien, die in der Stadt wohnen. Die Bevölkerungsdichte war 2,519.8 Menschen pro Quadratmeile (972.3/km ²). Es gab 6,138 Unterkunft-Einheiten an einer durchschnittlichen Dichte 970.3 pro Quadratmeile (374.4/km ²). Das Rassenmake-Up der Stadt war Weißer 86.33-%-, 10.48-%-Afroamerikaner, 0.14-%-Indianer, 0.82-%-Asiat, Pazifischer 0.05-%-Inselbewohner, 1.10 % von anderen Rassen und 1.09 % von zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latino jeder Rasse waren 4.30 % der Bevölkerung.

Es gab 5,681 Haushalte, aus denen 29.8 % Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 45.7 % Ehepaare, die zusammen leben, 11.8 % hatten einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 38.6 % waren Nichtfamilien. 32.6 % aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und 14.7 % hatten jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße war 2.32, und die durchschnittliche Familiengröße war 2.94.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 20.9 % im Alter von 18, 8.9 % von 18 bis 24, 34.6 % von 25 bis 44, 20.7 % von 45 bis 64 und 14.9 % ausgedehnt, die 65 Jahre alt oder älter waren. Das Mittelalter war 37 Jahre. Für alle 100 Frauen gab es 110.5 Männer. Für jedes 100 Frau-Alter 18 und gab es 112.6 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Stadt war 35,720 $, und das mittlere Einkommen für eine Familie war 45,088 $. Männer hatten ein mittleres Einkommen von 32,511 $ gegen 21,777 $ für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für die Stadt war 16,630 $. Ungefähr 5.7 % von Familien und 10.1 % der Bevölkerung waren unter der Armut-Linie einschließlich 10.7 % jener minderjährigen 18, und 12.0 % von denjenigen werden 65 oder alt.

Siehe auch

  • Höhere Schule von Dixon
  • Illinois Hauptsteinbogen-Gleise überbrückt
  • Nachusa Haus
  • Spur von Ronald Reagan
  • Haus von William H. Van Epps

Links

Spur von Ronald Reagan

Compton, Illinois / Franklin Grove, Illinois
Impressum & Datenschutz