Kouts, Indiana

Kouts ist eine Stadt in der Angenehmen Stadtgemeinde, Gepäckträger-Grafschaft, Indiana. Die Bevölkerung war 2,090 bei der 2010-Volkszählung. Seit 2000 hat Kouts ein Bevölkerungswachstum von 23.09 Prozent gehabt. Bernhardt Kautz hat sich hier von Pennsylvanien vor der Ankunft der Gleisen bewegt und hat eine Farm eingesetzt, wo die Stadt jetzt sitzt. Mit der Ankunft Chicagos und St. Louis haben Railroad 1865, Kautz und sein Schwager, H.A. Wright die Stadt angelegt und haben einen Laden eingesetzt. Bekannt als Kouts Station ist die Stadt langsam gewachsen, bis Chicago und Erie Railroad die Linie in Kouts durchgeschnitten hat. Bald ist Kouts das soziale und Wirtschaftszentrum der Stadtgemeinde geworden.

Erdkunde

Kouts wird an (41.315434,-87.027536) gelegen.

Gemäß der 2010-Volkszählung hat die Stadt ein Gesamtgebiet, das ganze Land.

Transport

  • Staatsweg 8 geht nach Westen zu Hebron und Osten durch das Lacrosse zur Grafschaft von Marschall.
  • Staatsweg 49 geht nach Norden vorbei an Valparaiso, um am Indiana Düne-Staatspark auf dem See Michigan und Süden zum Staatsweg 14 in der Hauptjaspis-Grafschaft zu enden.

Demographische Daten

Es gibt 1,698 Menschen, 678 Haushalte und 499 Familien, die in der Stadt wohnen. Das Rassenmake-Up der Stadt war Weißer 99.00-%-, 0.12-%-Asiat, 0.65 % von anderen Rassen und 0.24 % von zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner (2000 Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten)

Schulen

Publikum-Schulen von Kouts geben 4,027 $ pro Studenten aus. Der durchschnittliche Schulverbrauch in den Vereinigten Staaten ist 5,678 $. Es gibt ungefähr 18.7 Studenten pro Lehrer in Kouts.

Links


Hebron, Indiana / Ogden Dunes, Indiana
Impressum & Datenschutz