Ogden Dunes, Indiana

Ogden Dunes ist eine Stadt in der Transport-Stadtgemeinde, Gepäckträger-Grafschaft, Indiana, den Vereinigten Staaten. Die Bevölkerung war 1,110 bei der 2000-Volkszählung. Es wird für Francis A. Ogden genannt, der das Land dort vor seinem Tod 1914 besessen hat.

Geschichte

Ogden Dunes war einmal das Haus eines berühmten Sprungbrettes. 1927 hat der Großartige Strandskiklub, später der Skiklub von Ogden Dunes, ein Grundstück auf einer der hohen Dünen in der Stadt gekauft. Sie haben - hohes Sprungbrett gebaut. Die ersten treffen sich wurde am 22. Januar 1928 gehalten. Seit den nächsten vier Jahren, trifft sich wurden in Ogden Dunes gehalten. Der längste Sprung hat jemals über diese Struktur berichtet war 195 Fuß. 1932 ist die norwegische Olympische Mannschaft von Birger Rund, Hans Beck und Kaare Wahlberg (Gold, Silber und Bronzemedaillengewinner) Ogden Dunes gekommen, um den Turm zu versuchen. Während der Weltwirtschaftskrise hatte der Skiklub Finanzrückschläge; verbunden mit wenig Schnee hat der Klub geachtet, den Turm zu verkaufen. 1935, ein Skiklub in Rockford, hat Illinois den Turm gekauft und hat es in diesem Sommer bewegt.

Erdkunde

Ogden Dunes wird an (41.624250,-87.191338) gelegen.

Gemäß der 2010-Volkszählung hat die Stadt ein Gesamtgebiet dessen, von denen (oder 50.68 %) Land und ist (oder 49.32 %) Wasser ist.

Ogden Dunes wird in der Transport-Stadtgemeinde, Indiana gelegen. Es hat sehr wenige Läden, weil es in erster Linie eine Wohngemeinschaft ist. Benachbarter Ogden Dunes ist mehrere ähnliche Nachbarschaft, wie Müller-Strand, Beverly Shores und Düne-Acres. Wie Ogden Dunes werden diese Strandgemeinschaften durch Indiana Dunes Nationaler Lakeshore umgeben.

Demographische Daten

Bezüglich der Volkszählung von 2000 gab es 1,313 Menschen, 562 Haushalte und 417 Familien, die in der Stadt wohnen. Die Bevölkerungsdichte war 1,798.3 Menschen pro Quadratmeile (694.5/km ²). Es gab 627 Unterkunft-Einheiten an einer durchschnittlichen Dichte 858.8 pro Quadratmeile (331.6/km ²). Das Rassenmake-Up der Stadt war Weißer 98.55-%-, 0.23-%-Afroamerikaner, 0.15-%-Indianer, 0.08-%-Asiat, 0.23 % von anderen Rassen und 0.76 % von zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latino jeder Rasse waren 2.36 % der Bevölkerung.

Es gab 562 Haushalte, aus denen 23.5 % Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 65.8 % Ehepaare, die zusammen leben, 6.0 % hatten einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 25.8 % waren Nichtfamilien. 20.5 % aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und 10.0 % hatten jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße war 2.34, und die durchschnittliche Familiengröße war 2.70.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 18.0 % im Alter von 18, 3.4 % von 18 bis 24, 20.6 % von 25 bis 44, 37.0 % von 45 bis 64 und 21.0 % ausgedehnt, die 65 Jahre alt oder älter waren. Das Mittelalter war 49 Jahre. Für alle 100 Frauen gab es 98.9 Männer. Für jedes 100 Frau-Alter 18 und gab es 98.0 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Stadt war 76,924 $, und das mittlere Einkommen für eine Familie war 90,719 $. Männer hatten ein mittleres Einkommen von 61,111 $ gegen 41,667 $ für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für die Stadt war 49,852 $. Ungefähr 2.2 % von Familien und 4.1 % der Bevölkerung waren unter der Armut-Linie einschließlich 4.4 % jener minderjährigen 18, und 6.2 % von denjenigen werden 65 oder alt.


Kouts, Indiana / Gepäckträger, Indiana
Impressum & Datenschutz