Strandstadt, Texas

Strandstadt ist eine Stadt in der Raum-Grafschaft, Texas, den Vereinigten Staaten. Die Bevölkerung war 2,144 bei der 2010-Volkszählung.

Erdkunde

Strandstadt wird an (29.702527,-94.862789) gelegen.

Gemäß dem USA-Volkszählungsbüro hat die Stadt ein Gesamtgebiet dessen, alles davon landet.

Historische Entwicklung

Mit der Boom-Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg hatten Leute Zeit und Geld für die Unterhaltung. Leute von Baytown haben besonders begonnen, die Zugbrücke auszunutzen, und haben kleine Häuser des Sommers/Wochenendes oder "Fischenlager" entlang der Uferlinie der gegenwärtigen Strandstadt gebaut. Bis zum Anfang der 1950er Jahre hatten sie mit einem Spitznamen bezeichnetes FM die 2354 "Tri-City Beach Road", weil sich gegenwärtiger Baytown aus einer Fusion von drei kleineren Städten 1948 ergeben hat.

Jedoch hat sich eine Zahl, wer für die Unterhaltung gekommen ist, dafür entschieden zu bleiben. Bis zum Anfang der 1960er Jahre hatte die Gemeinschaft allgemein genannt der Tri-Stadtstrand ungefähr 500 dauerhafte Einwohner. Damals hat die gesetzgebende Körperschaft von Texas begonnen, Annexionsreform zu denken. Vorher hatten Stadtbezirke von Texas fast unbehinderte Macht, angrenzende Länder anzufügen. Städte konnten riesengroße Territorien durch das Eingliedern zehn Fuß breiter Streifen kontrollieren, die sie umgeben. Während dieser Periode hat Baytown ein größeres Gebiet kontrolliert als die Stadt Los Angeles von Kalifornien hat. Größere Städte konnten sogar kleinere Städte anfügen, nachdem sie angefügt hatten, um sie zu umgeben.

Das Wissen, dass Reform, viele Städte hängend gewesen ist, hat eine Aufregung von Annexionen begonnen. Defensiv haben mehrere uneingetragene Gemeinschaften Verhandlungen begonnen, um sich als Stadtbezirke zu vereinigen. Die Tri-Stadtstrandgemeinschaft war einer von denjenigen.

Am 6. April 1963 wurde der Tri-Stadtstrand Stadtvereinigung gebildet. Sie haben sich getroffen, um Wege zu besser ihrer Gemeinschaft zu besprechen. Die Offiziere waren Hayden Harper, ein lokaler Lebensmittelhändler, Präsident; Nina Harper, Sekretär; Georgia Mackrell, Vorsitzender der Werbung; und John Jennings, Vorsitzender des Mitgliedschaft-Komitees.

Die Vereinigung hat mehrere Ideen einschließlich des Aufbaus eines Wellenbrechers erforscht, und hat dann begonnen, Integration als eine Stadt zu betrachten. Ein Integrationskomitee wurde gebildet, aus George Armer, Ruth Hoover, Eloice Jordan, J.D. Nicholson und Bill White bestehend.

Frau Jordan hat sich mit Grafschaftrichter Oskar F. Nelson der Jüngere getroffen. am 8. März 1966, und hat ihm eine Bitte für eine Integrationswahl geboten. Am 24. März 1966 hat der Baytown Stadtrat Verordnung 788 angenommen, der Einschließung eines unangegebenen Teils dessen zustimmend, was Baytown dann als seine exterritoriale Rechtsprechung innerhalb des vorgeschlagenen neuen Stadtbezirks behauptet hat, als die Stadt der Strandstadt bekannt zu sein. Am 5. April 1966, wie man hielt, hat eine Wahl bestimmt, ob das Gebiet ein Stadtbezirk werden würde. Die Ergebnisse waren 103 für die Integration zu 4 entgegengesetzten. Die Integration der Strandstadt wurde durch eine Verordnung beendet, die von Richter Nelson am 11. April 1966 ausgegeben ist.

Um Annexion durch die nahe gelegene Stadt Baytown acht Meilen nach Nordwesten zu verhindern, hat diese Gemeinschaft im April 1966 gestimmt, um vereinigt zu werden.

Eine Wahl wurde am 21. Mai 1966 festgehalten, um die ersten Selbstverwaltungsoffiziere auszuwählen. Eloice Jordan wurde zu Bürgermeister gewählt. W.D. Bush, Alvin J. Crawley, William D. Daniel, J.R. Holland und J.D. Nicholson wurden als Gemeinderatsmitglieder für den ersten Stadtrat gewählt. Gus Dauzat ist der erste Stadtmarschall geworden. Spätere Ruth Hoover wurde vom Rat zum Stadtsekretär und Claude Galloway als Vizemarschall ernannt.

Die Bürgermeister der Stadt sind (durch das Datum der Wahl) gewesen:

  • Eloice Jordan - am 6. April 1968
  • Jimmy McClellan - am 7. April 1970
  • Herschel Scott - am 27. April 1976
  • Jim Ainsworth - Mai 1982
  • A.R. "rostig" Senac - April 1986
  • James Standridge - am 26. Mai 1992
  • A.R. "rostig" Senac - am 23. Mai 2000
  • Guido Persiani - am 25. Mai 2004
  • Billy Combs - am 8. Mai 2010

Die freiwillige Strandstadtfeuerwehr wurde 1967 gebildet und besteht noch. Ein Tri-Stadtstrand war Notarztdienstorganisation vor der Integration der Stadt gebildet worden und ist in einen weite Grafschaft Notarztdienst seitdem verschmolzen worden.

Mit dem Zusammentreffen von Baytown hat Strandstadt sein Gebiet am 19. August 1968, durch das Eingliedern von etwa 1,781 Acres in der Nähe von der Point Barrow Road und die Einnahme im McCollum Park vergrößert. Die 1968-Annexion hat die nördliche Grenze der Stadt zur Lawrence Road bewegt. Diese in die Stadt gebrachte Annexion beschränkt die historische Hausseite des frühen Pioniers Solomon Barrow (1801-1858), dessen Land das Gebiet eingeschlossen hat, wo der McCollum Park jetzt gelegen wird. Der Park, als Angelegenheit für die Aufzeichnung, enthält die letzte Ruhestätte von Barrow, seiner Frau Elizabeth Winfree, und Barton Clark, dem ersten Mann ihrer Tochter Narcissa Ophelia Henrietta Jane Barrow.

Am 27. Oktober 1970, wieder mit dem Zusammentreffen von Baytown, hat Strandstadt das Gebiet angefügt, wo das Strandstadtgemeinschaftsgebäude und die Strandstadt VFD Feuerwache gelegen werden. Das ist der einzige Teil der Stadtgrenzen, der sich westlich von FM 2354 ausstreckt.

Inzwischen gab es Gerüchte, dass Baytown vorgehabt hat, die Gemeinschaft der Kleinen Bucht anzufügen. Am 22. September 1970 hat Strandstadt eine Bitte von 84 Einwohnern der Kleinen Bucht erhalten, um die Gemeinschaft anzufügen. Der Bürgermeister der Strandstadt war zurzeit Jimmy McClellan. Am 24. November 1970 hat Strandstadt Kleine Bucht, ein Gebiet begrenzt allgemein auf dem Westen durch FM 2354, auf dem Osten durch die Alten und Verlorenen Flüsse, auf dem Süden durch die Lawrence Road, und auf dem Norden durch eine Linie gerade nördlich von FM 565 angefügt. Am 2. Dezember 1970 hat Strandstadt seine Annexion der Kleinen Bucht erweitert, um das Eigentum einzuschließen, wo das alte Gemeinschaftsgebäude der Kleinen Bucht sitzt.

Dieses Mal ist Baytown nicht zusammengetroffen. 1971 hat Baytown Strandstadt in einem Versuch verklagt, die Annexion der Kleinen Bucht aufzuhören.

1973 hat Strandstadt seinen Anspruch darauf veröffentlicht, was jetzt die Stadtgrenzen der Kleinen Bucht ist. Eine Integrationswahl wurde gehalten, und die Stadt der Kleinen Bucht wurde am 23. Mai 1973 vereinigt. Leroy Stevens war der erste Bürgermeister der kleinen Bucht. Der Stadtrat der Strandstadt, die dem ersten Selbstverwaltungssiegel der Kleinen Bucht von Bürgermeister Stevens präsentiert ist, das, wie man glaubt, dasjenige noch im Gebrauch ist.

Demographische Daten

Bezüglich der Volkszählung von 2000 gab es 1,645 Menschen, 623 Haushalte und 490 Familien, die in der Stadt wohnen. Die Bevölkerungsdichte war 370.9 Menschen pro Quadratmeile (143.0/km ²). Es gab 714 Unterkunft-Einheiten an einer durchschnittlichen Dichte 161.0 pro Quadratmeile (62.1/km ²). Das Rassenmake-Up der Stadt war Weißer 95.62-%-, 1.58-%-Afroamerikaner, 0.12-%-Indianer, 0.06-%-Asiat, 1.76 % von anderen Rassen und 0.85 % von zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latino jeder Rasse waren 4.74 % der Bevölkerung.

Es gab 623 Haushalte, aus denen 35.6 % Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 70.5 % Ehepaare, die zusammen leben, 6.1 % hatten einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 21.2 % waren Nichtfamilien. 16.2 % aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und 6.1 % hatten jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße war 2.64, und die durchschnittliche Familiengröße war 2.97.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 25.8 % im Alter von 18, 7.0 % von 18 bis 24, 28.0 % von 25 bis 44, 29.8 % von 45 bis 64 und 9.4 % ausgedehnt, die 65 Jahre alt oder älter waren. Das Mittelalter war 40 Jahre. Für alle 100 Frauen gab es 103.8 Männer. Für jedes 100 Frau-Alter 18 und gab es 102.5 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Stadt war 70,104 $, und das mittlere Einkommen für eine Familie war 75,439 $. Männer hatten ein mittleres Einkommen von 55,268 $ gegen 33,750 $ für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für die Stadt war 28,421 $. Ungefähr 2.8 % von Familien und 4.0 % der Bevölkerung waren unter der Armut-Linie einschließlich 3.8 % jener minderjährigen 18, und 0.8 % von denjenigen werden 65 oder alt.

Transport

RWJ Airpark, ein öffentlicher Gebrauch-Flughafen in Privatbesitz, wird in der Strandstadt gelegen.

Ausbildung

Die nordöstliche Mehrheit der Stadt (nördlich von der Seacrest Park Road) wird zum Friseur-Hügel Unabhängiger Schulbezirk in Zonen aufgeteilt.

In Zonen aufgeteilte Schulen schließen ein:

  • Friseur-Hügel-Kindergarten-Zentrum (Mont Belvieu)
  • Friseur-Hügel-Grundschule (Mont Belvieu)
  • Friseur-Hügel-Grundschule (Mont Belvieu)
  • Friseur-Hügel-Zwischenschule (Mont Belvieu)
  • Friseur-Hügel-Grundschule (Mont Belvieu)
Höhere
  • Friseur-Hügel-Schule (Mont Belvieu)

Ein kleiner südwestlicher Teil der Stadt (südlich von der Seacrest Park Road) wird zum Gans-Bach Unabhängiger Schulbezirk in Zonen aufgeteilt.

In Zonen aufgeteilte Schulen schließen ein:
  • Grundschule von Lorenzo de Zavala (Baytown)
  • Grundschule von Horace Mann (Baytown)
Höhere
  • Lee-Schule (Baytown)

Links


Anahuac, Texas / Kleine Bucht, Texas
Impressum & Datenschutz