Catamite

Ein catamite (lateinischer catamitus) war eine hübsche Jugend behalten als ein sexueller Begleiter im alten Rom gewöhnlich in einer pederastic Beziehung. Das Wort ist auf den Eigennamen Catamitus, die Latinisierte Form von Ganymede, der schönen trojanischen von Zeus entführten Jugend zurückzuführen, um sein Begleiter und Mundschenk zu sein. Die etruskische Form des Namens war Catmite, von einer abwechselnden griechischen Form des Namens, Gadymedes.

Verweisungen in der Literatur

  • Das Wort erscheint weit, aber nicht notwendigerweise oft in der lateinischen Literatur der Altertümlichkeit von Plautus bis Ausonius. Es ist manchmal ein Synonym für puer delicatus, "zartfühlender Junge". Cicero gebraucht den Begriff als eine Beleidigung. Das Wort ist ein allgemeiner Begriff für einen zu sexuellen Zwecken gepflegten Jungen geworden.
  • Anthony Burgess öffnet seine neuartigen Irdischen Mächte mit dem denkwürdigen Satz. "Es war der Nachmittag meines einundachtzigsten Geburtstages, und ich war im Bett mit meinem catamite, als Ali bekannt gegeben hat, dass der Erzbischof gekommen war, um mich zu sehen."
  • Im Preis-Gewinnen-Roman von Pulitzer ist Die Straße durch Cormac McCarthy dort eine Beschreibung einer Säule von apokalyptischen Postkriegern, die unten die Straße, mit gefangenen Frauen und "catamites" das Schleppen hinten marschieren.
  • Catamites wurden umfassend in der Sciencefiction von L. Ron Hubbard dekology Missionserde verwendet. Es wurde in den Romanen als ein 'Heilmittel' beschrieben, das in den Verfahren der Psychologie für die 'geistige Krankheit' des heterosexuellen Verhaltens verwendet ist.

Siehe auch

  • Homosexualität im alten Rom

Der Lehrsatz von Carnot (Thermodynamik) / Shakespearische Geschichte
Impressum & Datenschutz