Lessebo Stadtbezirk

Lessebo Stadtbezirk (Lessebo kommun) ist ein Stadtbezirk in östlichem Kronoberg County im südlichen Schweden, wo die Stadt Lessebo Sitz ist.

Die nationale Kommunalverwaltungsreform von 1971 hat die Entwicklung des gegenwärtigen Stadtbezirks gesehen, als drei Umgebungsstadtbezirke mit dem Marktflecken (köping) von Lessebo (selbst errichtet 1939) fusioniert wurden

Lessebo Stadtbezirk ist für die Fertigung des Glases am besten bekannt. Es wird in Schwedens so genanntem Glasriket gelegen (Bereich des Glases), der auch die Stadtbezirke von Uppvidinge, Emmaboda und Nybro einschließt.

Die Hauptglasbläser-Gesellschaft im Lessebo Stadtbezirk ist Kosta Boda, gegründet 1742 als "Kosta". Sie bieten Instruktion für Studenten an, die wollen das Feld erfahren.

Außer der Glasindustrie hat Lessebo Stadtbezirk auch einen Hersteller von Büttenpapier, das 1693, heute ein exklusives für feinere Dokumente hauptsächlich verwendetes Produkt gegründet wurde.

In seiner Geschichte beachtet Lessebo Stadtbezirk noch die schwedische Auswanderung gegen Ende des 19. Jahrhunderts, wodurch viele arme Bauern von Schweden - viele von ihnen von Småland - in die Vereinigten Staaten emigriert sind. Als Vilhelm Moberg seine mit Jubel begrüßten Romane ungefähr um diese Zeit geschrieben hat, hat er das Haus seiner Hauptcharaktere zum Kirchspiel von Ljuder im Lessebo Oststadtbezirk ausfindig gemacht. Ein Ehrenspaziergang der Emigranten streckt sich auch durch den Stadtbezirk und geht zu Karlshamn im Süden weiter.

Gegenden

Es gibt 4 städtische Gebiete (auch hat Tätort oder Gegend genannt) im Lessebo Stadtbezirk.

Im Tisch werden die Gegenden gemäß der Größe der Bevölkerung bezüglich am 31. Dezember 2005 verzeichnet. Der Selbstverwaltungssitz ist in kühnen Charakteren.Statistik Schweden

Links

Wappen

Alvesta Stadtbezirk / Ljungby Stadtbezirk
Impressum & Datenschutz