Hindman, Kentucky

Hindman ist eine Stadt in Knott County, Kentucky, den Vereinigten Staaten. Die Bevölkerung war 787 bei der 2000-Volkszählung. Es ist die Kreisstadt von Knott County.

Geschichte

Hindman wurde zu Ehren von James R. Hindman, Leutnant-Gouverneur genannt, als die Stadt 1884 gegründet wurde. Es beherbergt die Ansiedlungsschule von Hindman, die die frühste ländliche Ansiedlungsschule war.

Erdkunde

Hindman wird an (37.337174,-82.981147) gelegen.

Gemäß dem USA-Volkszählungsbüro hat die Stadt ein Gesamtgebiet dessen, alles davon landet.

Demographische Daten

Bezüglich der Volkszählung von 2000 gab es 787 Menschen, 356 Haushalte und 220 Familien, die in der Stadt wohnen. Die Bevölkerungsdichte war 232.5 Menschen pro Quadratmeile (89.9/km ²). Es gab 415 Unterkunft-Einheiten an einer durchschnittlichen Dichte 122.6 pro Quadratmeile (47.4/km ²). Das Rassenmake-Up der Stadt war Weißer 97.59-%-, 0.38-%-Indianer, 0.38 % von anderen Rassen und 1.65 % von zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latino jeder Rasse waren 1.27 % der Bevölkerung.

Es gab 356 Haushalte, aus denen 31.2 % Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 41.3 % Ehepaare, die zusammen leben, 18.8 % hatten einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 38.2 % waren Nichtfamilien. 36.0 % aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und 15.7 % hatten jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße war 2.19, und die durchschnittliche Familiengröße war 2.87.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 25.3 % im Alter von 18, 10.7 % von 18 bis 24, 25.4 % von 25 bis 44, 22.7 % von 45 bis 64 und 15.9 % ausgedehnt, die 65 Jahre alt oder älter waren. Das Mittelalter war 37 Jahre. Für alle 100 Frauen gab es 83.4 Männer. Für jedes 100 Frau-Alter 18 und gab es 77.6 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Stadt war 14,511 $, und das mittlere Einkommen für eine Familie war 21,806 $. Männer hatten ein mittleres Einkommen von 31,477 $ gegen 21,979 $ für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für die Stadt war 11,637 $. Ungefähr 32.0 % von Familien und 38.9 % der Bevölkerung waren unter der Armut-Linie einschließlich 49.7 % jener minderjährigen 18, und 22.2 % von denjenigen werden 65 oder alt.

Bemerkenswerte Leute

  • Rebecca Gayheart, ein Fernsehen und Filmschauspielerin
  • Carl D. Perkins, der das Gebiet im amerikanischen Repräsentantenhaus seit 35 Jahren vertreten hat, und dessen Name mit Berufsausbildungsprogrammen und Maßnahmen zu besser den Leben von Einwohnern von Appalachian vereinigt wird
  • James und doch, ein Dichter, Romanschriftsteller und Folklorist von Appalachia
  • David Tolliver, Musiker vom Universalen Rekordlandduett Halbwegs zur Gefahr

Feste

  • Pfefferkuchen-Fest, ein jährliches 3-tägiges Fest Anfang September, um Kultur von Gemeinschaft und Appalachian zu feiern. Aufmachung:
  • Lokale Künste & Handwerke
  • Musik wie Leute und Wiesenrispengras
  • Eine lokale Parade
  • Der ikonische, essbare riesige Pfefferkuchen-Mann hat jedes Jahr gebacken.

Visalia, Kentucky / Pippa Passes, Kentucky
Impressum & Datenschutz